#52 Wochenrückblick: Endlich wieder ein Stadtfest in Dorsten

Mit der Woche des Grundgesetztes war ganz schön viel los in Dorsten. Erlebnisparcour im Bürgerpark, Speed Dating auf dem Marktplatz, Riesen-Jenga auf der Lippestraße, ein handgenähtes Tipi der Begegnung und vieles vieles mehr. Bürgermeister Tobias Stockhoff fasst die Woche in seinen Worten zusammen.

Maskenpflicht in Schulen soll aufgehoben werden

Die Woche hatte viele Themen mit denen wir uns auseinandersetzen konnten. Unter anderem die Maskenpflicht in den Schulen. Die Maskenpflicht in den Schulen soll nach den Herbstferien aufgehoben werden. Unter Berücksichtigung des weiteren Infektionsgeschehens ist es die Absicht der Landesregierung, die Maskenpflicht im Unterricht ab dem 2. November abzuschaffen. Im Außenbereich der Schule besteht bereits heute keine Maskenpflicht mehr. Eine Entscheidung soll aber erst Ende der Herbstferien getroffen werden.

Bundestagswahl bei Sven Volmering immer noch sehr präsent

Ein weiteres Thema der Woche ist die Bundestagswahl. Nach nur wenigen Tagen nach der Bundestagswahl übt der CDU-Wahlkreiskandidat, Sven Volmering, auf seiner Facebookseite heftige Kritik an Parteispitze und Armin Laschet. Man müsse „mit Anstand verlieren“, so Sven Volmering. Für ihn war die Niederlage „absehbar und lange eingespielt“. Aber „das Verhalten der Parteispitze“ empfinde er „als fast noch desaströser“. Vollmering fordert Neuwahlen zur CDU-Spitze.

Haushaltsplan für das kommende Jahr

Weiter ging es mit den Haushaltsplänen für das kommende Jahr. Bürgermeister Tobias Stockhoff und der ausgeschiedene Kämmerer Hubert Große-Ruiken haben den Haushaltsplan für das kommende Jahr vorgelegt. Der Etat hat ein Volumen von rund 240 Millionen Euro, Einnahmen und Ausgaben sind ausgeglichen und am Jahresende ist ein Überschuss von knapp 350.000 Euro kalkuliert. Nicht eingerechnet sind hier die „Corona-Kosten“, die Städte in ihren Haushalten isolieren dürfen. Der Kämmerer schätzt, dass sich diese Kosten bis 2024 auf bis zu 19 Millionen Euro summieren werden.

Ein Thema waren die Wohnimmobilien in Dorsten, die teurer werden. Vor allem Eigentumswohnungen und Ein-und Zweifamilienhäuser werden in Dorsten aktuell hoch gehandelt. Laut Gutachterauschuss sind die Preise für Einfamilienhäuser um 11 bis 17 Prozent höher als im Vorjahr.

Zudem gibt es ein Hinweis für alle Autofahrer: A52-Ausfahrt „Dorsten Ost“

Die A52-Ausfahrt „Dorsten Ost“ wird in Fahrtrichtung Marl ab Freitag, 8. Oktober, bis Ende November gesperrt. Alte Schilderbrücken müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit ersetzt werden. Eine Umleitung führt über die A52-Anschlussstelle Marl-Frentrop und die B225.

Zum Schluss kommt das Herbst- und Heimatfest von Dorsten

Von Freitag bis Sonntag feiert Dorsten mit dem Herbst- und Heimatfest das erste Stadtfest seit anderthalb Jahren. An allen drei Veranstaltungstagen gibt es ein buntes Markttreiben in der kompletten Innenstadt. Für den Kinderspaß sorgt Dr. Schlotmann mit einer Kids Corner am Platz der Deutschen Einheit. Zur Sicherung des Infektionsschutzes gilt dann in der gesamten Innenstadt, auf dem Lippetorplatz und auch auf dem Platz der Deutschen Einheit, die 3 G-Regel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.