„Wir leben Nähe. Persönlich und digital.“

Auch in Corona-Zeiten: Die Vereinte Volksbank ist der starke Partner ihrer Mitglieder und Kunden

  • Ab 9 Uhr Service vor Ort
  • Filialen in Hervest werden im Wechsel betreut

Die Vereinte Volksbank öffnet ihre Beratungsfilialen ab Montag, 20. April 2020, auch wieder nachmittags. Ab dann gelten die vor der Pandemie bekannt gemachten, aktualisierten Serviceangebote und Öffnungszeiten. Beginn ist also durchgehend um 9 Uhr morgens.

Für die Mitglieder und Kunden in Hervest öffnen sich die Filialen wie geplant im Wechsel. Die Geschäftsstellen Barkenberg und Altendorf-Ulfkotte bleiben SB-Standorte. Die Mitglieder und Kunden dort werden in Wulfen und Dorsten-Altstadt betreut und beraten.

„Mit den Corona-Beschlüssen der Bundesregierung und der Länder kehrt die langsam die Normalität in unseren Alltag zurück“, sagt Vorstandsmitglied Johannes Becker: „Dies gilt auch für unsere Kolleginnen und Kollegen in Service und Beratung.“ Die Mitglieder und Kunden haben in den vergangenen Tagen die Geschäftsstellen wieder deutlich stärker besucht: „Die Ausweitung der Geschäftszeiten wird für eine Verteilung der Besucherzahlen vor Ort sorgen. Das senkt die Ansteckungsrisiken für alle Beteiligten.“

Das Ziel des Volksbank-Vorstandes: verlässliche Finanzdienstleistungen und bestmögliche Unterstützung für die Menschen und Unternehmen in der Region.

Die Vereinte Volksbank setzt im Geschäftsbetrieb auf Abstandswahrung und transparente Schutzwände. Zudem stellt sie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Mund-Nase-Masken zur Verfügung, die situationsbedingt eingesetzt werden. „Es bleibt bei den bewährten Hygienemaßnahmen wie häufiges Händewaschen und Desinfizieren von Einrichtung und Geräten sowie den Verzicht aufs Händeschütteln“, sagt Vorstandsmitglied Martin Wissing.

Sein Kollege Ingo Hinzmann empfiehlt allen Mitgliedern sowie Kundinnen und Kunden, weiterhin die zahlreichen mobilen und digitalen Möglichkeiten für Bankgeschäfte zu nutzen – zum Beispiel Online-Banking oder Smartphone-App. „Die Empfehlung der Virus-Experten und die Vorgaben der Behörden lauten ja weiterhin, soziale Kontakte auf das Nötigste zu beschränken“, so Hinzmann: „Fast alle Bankgeschäfte lassen sich übrigens auch per Telefon gemeinsam mit unserer Kundenassistenz unter 02362 204-0 erledigen.“ Die Kundenassistenz ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.