Anzeige
3.2 C
Dorsten
Mittwoch, April 17, 2024
Anzeige
StartDorstenSchuleBläserklasse der Gesamtschule lud zum Konzert

Bläserklasse der Gesamtschule lud zum Konzert

Veröffentlicht am

Talentierter Musikernachwuchs beweist sein Können

 

Tägliche Proben gehören zum Alltag eines jeden Musikers. Sich vor Publikum zu beweisen ist aber die Kür.

„Intensiv und mit viel persönlichem Engagement bereiteten sich die Kinder auf dieses Konzert vor“, freute sich Hermann Twittenhoff, Leiter der Gesamtschule Wulfen, über den Auftritt der Bläserklasse 6.5. Das Forum war bis auf den letzten Platz besetzt und die jungen Musiker wurden mit viel Applaus für ihre Darbietung bedacht. Die Leitung hatte Musiklehrerin Stefanie Gruber-Hemmelmann.

Die über einstündige Aufführung mit 21 ausgesuchten Stücken war auch deshalb so beeindruckend, weil die Schüler erst seit 19 Monaten zusammen spielten. Bei der Afrika-Suite von Eric J. Hovi mussten die Schüler auf Anweisung vom Komponisten auf ihren Stühlen weiterspielen, da sie sich vor einem „Krokodil“ erschraken.

Das Konzert war auch eine wichtige Probe für die Teilnahme am Wettbewerb „Klasse musiziert!“ in Gelsenkirchen im kommenden Monat.

„Grundgedanke unseres Konzeptes ist es, im Rahmen des Musikunterrichts der Gesamtschule Wulfen ab der 5. Klasse den Kindern die Möglichkeit zu geben, ein Blasinstrument zu erlernen und auch gleich parallel dazu in der Gemeinschaft der ‚Bläserklasse‘ zu musizieren.

Die musikinteressierten Kinder können sich so schon früh mit Instrumenten beschäftigen und vielseitige Musik Erlebnisse kennenlernen.

Der Instrumentalunterricht findet einmal in der Woche in der Schülergruppe des jeweiligen Instrumentes statt“, erläuterte Hermann Twittenhoff.

„Gemeinsam werden die Instrumente zum ersten Mal angespielt, erste Noten gelernt und schon ab der ersten Woche in Gesamtproben als Orchester musiziert“,

so Stefanie Gruber-Hemmelmann weiter.

Das Lernen in einer Gruppe schaffe ein hohes Motivationsklima, begleitet durch Auftritte und Konzerte wie an diesem Abend.

Das Musizieren in der Klasse, das Handeln in einer Mannschaft, verfolgt soziale Ziele wie Teamfähigkeit und gegenseitige Rücksichtnahme. In der Bläserklasse über-nimmt jedes Kind die Verantwortung für sein Instrument.

Die nötige Disziplin ergibt sich von allein aus der Sache heraus: die Verantwortung für ein Orchesterinstrument lässt für die Kinder ein Gefühl für Werte entstehen.

Die Gemeinschaft in einer Bläserklasse schafft ein Klima der Freundschaft und vor allen Dingen „Spaß“ beim Musizieren.

„Die richtige Instrumentenwahl für jeden Schüler ist und bleibt eine äußerst sensible Nahtstelle im System Bläserklasse. Sie muss daher sehr sorgfältig vorbereitet und professionell durchgeführt werden“,

erklärt Stefanie Gruber-Hemmelmann.

„Auf keinen Fall zulässig sei das schnelle „Zappen“ von einem Instrument zu einem anderen aus Gründen einer momentanen Befindlichkeit,“ meinte die Musikpädagogin und weiter: „Genau das ist die pädagogische Qualität dieses Systems: eine Entscheidung über einen Tag und momentane Schwierigkeiten hinweg zu tragen und mit unseren Schülern das Meistern von Hürden und Ausdauer zu trainieren.“

Bildzeile:
In nur 19 Monaten formte Musiklehrerin Stefanie Gruber-Hemmelmann aus rund 30 Schülern eine harmonisch spielende Bläserklasse, die bereits öffentlich auftritt.

Quelle und Foto: Gesamtschule Wulfen Marco Kolks

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Acura MVZ: Tschüss, schiefe Zähne …

Mit einem Aligner-System zu geraderen, schönen Zähnen Haben Sie einen Zahnschiefstand? Sie trauen sich kaum noch richtig zu lachen? Eine Zahnspange kommt für Sie nicht...

NEUSTE ARTIKEL

TSG-Dorsten sucht neue Heimat

Der Verein TSG-Dorsten sucht ein neues Zuhause. Nach vier Jahr müssen sie ihr Tanzstudio an der Bochumer Straße bis Ende April verlassen. „Es ist schon traurig“,...

Glasfaser: Sperrung am Südwall für neue Übergabestation

Seit Dezember vergangenen Jahres koordiniert die Westnetz im Auftrag der Westconnect den Ausbau der Glasfaser in Dorsten. Bisher haben die Bauleute rund fünf Kilometer Glasfaserleitungen...

Drei Hendriks hören auf: Altstadtschützen wählen neuen Vorstand

Am Freitagabend fand die diesjährige Generalversammlung der Dorstener Altstadtschützen statt. Im Pfarrheim der Pfarrei St. Agatha gab es dazu musikalische Unterstützung der Erler Jäger. Neben dem...
00:01:10

Abiturprüfungen haben begonnen – Bürgermeister wünscht Glück

Bürgermeister Tobias Stockhoff wünscht den Abiturientinnen und Abiturienten viel Erfolg für die anstehenden Abiturprüfungen. In Nordrhein-Westfalen beginnen am Dienstag (16. April) die Abiturprüfungen. Bürgermeister Tobias Stockhoff...

Klick mich!