CDU und FDP im Kreis Recklinghausen schlagen als gemeinsamen Landratskandidaten Bodo Klimpel aus Haltern am See vor.

Dorsten/Kreis RE. Der Bürgermeister von Haltern am See, Bodo Klimpel, ist in den Parteigremien von FDP und CDU als gemeinsamer Landratskandidat zur Kommunalwahl 2020 nominiert worden.

Bürgermeister Bodo Klimpel
Halterner Bürgermeister Bodo Klimpel beim Neujahrsempfang 2019 der CDU. Foto: Archiv Petra Bosse

Kaum ein anderer steht so für gesunde Kommunalfinanzen, wie der noch amtierende Halterner Bürgermeister. Für beide Parteien steht somit die finanzielle Leistungsfähigkeit der Städte im Kreis Recklinghausen an oberster Stelle.

Klimaschutz und zukunftsträchtige Arbeitsplätze

Auch Themen wie beste Bildung an Emscher und Lippe, Mobilität, Flächenentwicklung, Klimaschutz und neue zukunftsträchtige Arbeitsplätze sind bei Bodo Klimpel gut aufgehoben, erklären die beiden Kreisvorsitzenden.

Tobias Stockhoff, Bürgermeister: „Mit Bodo Klimpel haben sich CDU und FDP auf einen ausgezeichneten Landratskandidaten verständigt. Er wird alle zehn Städte engagiert im Kreishaus vertreten. Ich freue mich persönlich sehr über seine Kandidatur, denn er steht neben klaren Zielen für Loyalität und Pragmatismus – das was unsere Region dringender denn je braucht.“

Bodo Klimpel Landratskandidat
Foto: Presse

Leidenschaftlicher und bodenständiger Politiker

Mathias Richter, FDP-Kreisvorsitzender: „Die FDP möchte sicherstellen, dass ein neuer Landrat die Interessen des Kreises Recklinghausen wirkungsvoll vertritt. Die Stärkung der wirtschaftlichen Entwicklung unserer Region, die Unterstützung der beruflichen Bildung im Kreis Recklinghausen sowie die Umsetzung wichtiger Gewerbe- und Industrieprojekte sind im Interesse der FDP und mit Bodo Klimpel als Landrat möglich. Er ist ein leidenschaftlicher und bodenständiger Kommunalpolitiker unserer Region, der die finanziellen Interessen unserer Städte im Kreis Recklinghausen und die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger im Blick hat. CDU und FDP bündeln deswegen ihre Kräfte, damit Bodo Klimpel neuer Landrat des Kreises Recklinghausen wird.“ 

Viel in der Seestadt bewirkt

Bernd Schwane, CDU-Fraktionsvorsitzender: „Bodo Klimpel ist seit über 15 Jahren Bürgermeister in Haltern am See. Er arbeitet dort erfolgreich und hat in der Seestadt viel bewirkt. Er ist ein ausgewiesener Finanzfachmann und durchsetzungsstark. Mehr als einmal hat er in schwierigen Situationen Umsicht, große Führungsqualitäten sowie Lösungskompetenz bewiesen. Der Kreisvorstand der CDU ist der Meinung, dass Bodo Klimpel für uns der optimale Kandidat ist, zumal er in der Vergangenheit gezeigt hat, dass er Wahlen gewinnen kann. Bodo Klimpel kann die Menschen überzeugen.“

Verlässlicher Partner

Ludger Föcker, CDU-Chef von Dorsten: „Ich habe Bodo Klimpel in der Zusammenarbeit als verlässlichen Partner kennengelernt der zuhören und anpacken kann. Mit seiner Kandidatur beweist er Mut und macht deutlich, dass er sich für die Interessen aller Menschen im Kreis einsetzen will. Wir freuen uns in Dorsten auf den Wahlkampf.“ 

Beide Parteien wollen in den zehn Städten gemeinsame Wahlkampfveranstaltungen durchführen und haben vereinbart, auch nach den Wahlen zusammen zu arbeiten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.