Brunnenplatz’n’Roll Hervest-Dorsten

Brunnenplatz’n’Roll  auf dem Brunnenplatz in Hervest-Dorsten am 07. Mai 2017

….was sind das für turbulente Zeiten, die wir grade erleben! Eine Hiobsbotschaft jagt die andere, nichts mehr ist selbstverständlich und alles muss ständig neu hinterfragt werden. So hört man immer öfter: „Damals war alles besser!“

Nun ja, ob damals wirklich alles besser war, sei einmal dahingestellt. Aber es gab sicherlich viel Schönes, an das man sich gern zurückerinnert. Damen in wunderschönen Kleidern, Petticoats, bunte Farben, ein charmanter Umgangston, Respekt und nicht zu vergessen: tolle Musik!

All das möchten „wir“ zumindest für einen kurzen Augenblick wieder aufleben lassen anlässlich des ersten Brunnenplatz’n’Roll’s, das am 07.05.2017 ab 11 Uhr auf dem Brunnenplatz in Hervest-Dorsten stattfinden wird. Rockabillys und Rockabellas und alle die, die Spaß an handgemachten „Rock’n’Roll“ haben, sind herzlich eingeladen!

Weitere Planung
Geplant ist ein Frühschoppenkonzert mit Rock’n’Roll der 50er und 60er Jahre, natürlich Live gespielt. Im Rahmenprogramm gibt es natürlich alles für Leib und Seele bis hin zum 50er-Jahre Café.

Wer macht die Mukke?

Wir schreiben das Jahr 1954, junge, rebellische Musiker vereinen „weißen“ Hillbilly mit „schwarzem“ Rhythm`n Blues und schaffen eine Musik, die direkt ins Bein geht, Rockabilly oder auch den Rock`n Roll.

Johnny Burnette, Eddie Cochran, Carl Perkins, Johnny Cash, Elvis Presley oder auch Billy Haley ( um nur einige zu nennen ) waren die Vorbilder einger ganzen Generation von jungen Menschen.

Obwohl nach nur wenigen Jahren die Blütezeit des Rockabilly erlosch, lebt diese Musik noch heute weiter.

Tubeless Tom and the Coal Cats verneigen sich vor diesen Größen und spielen ihre eigenen, individuellen Interpretationen der Songs, die auch 60 Jahre nach ihrer ersten Veröffentlichung nichts von ihrer Magie verloren haben

So, let the good times roll
Tubeless Tom & the Coal Cats
Ein bißchen Rockabilly, Rock’n’Roll, Country, Herzschmerz und ganz viel Groove…

Das Trio 50´s HarMoni(e) ruft mit einem Repertoire unter anderem mit Johnny Burnette, den Penguins, Dion & The Belmonts, Johnny Cash das Wirtschaftswunder wieder wach und erinnert an die ersten Vespa-Modelle, Cocktail-Sessel und den Petticoat.

50´s HarMoni(e) – das sind Hartmut Keuer, Moni Noack und Thomas Günther aus Dorsten

Wer sind „wir“?
„Wir“ ist ein Zusammenschluss aus zahlreichen Vereinen und Organisationen aus Hervest-Dorsten. Unter anderem sind hier vertreten der Allgemeine Bürgerschützenverein Hervest-Dorsten 1913 e.V., der Löschzug Hervest I der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Dorsten, die Mr. Trucker Kinderhilfe e.V. und das Kultur- und Begegnungszentrum am Brunnenplatz mit den untergebrachten Gruppierungen. Foto: privat