Die letzten zwei Spiele des Jahres der BSV Münsterland Baskets Wulfen finden beide in der heimischen Gesamtschulhalle statt. Während in der nächsten Woche der mögliche Tabellenführer SV Dortmund-Derne zum „Classico“ erwartet wird (Spitzenreiter TSV Hagen erwartet an diesem Spieltag die zweitplatzierten und punktgleichen Dortmunder), kommt an diesem Samstag Abend die BG Hagen II als Tabellenschlusslicht ins südliche Münsterland.

Welches Spiel schwieriger ist, sei dahingestellt. Einfach sind beide Spiele sicher nicht. Für die Sauerländer gilt es, sich in der Tabelle hochzuarbeiten. Zwar ist die Mannschaft von Tome Zdravevski bislang sieglos in der laufenden Saison, das birgt jedoch auch jede Menge Gefahr, den Gegner auf die leicht Schulter zu nehmen. Das Trainerduo Owusu Gyamfi/Mazur wird seine Mannschaft sicher eindringlich davor warnen, den Gegner nicht ernst zu nehmen!

Das junge Team hatte zur neuen Saison viele Abgänge zu verzeichnen, doch im Laufe der Hinrunde konnte Marsha Owusu Gyamfi eine „stetige Leistungssteigerung“ der BG-Reserve feststellen. So ist ihr Ziel dennoch unmissverständlich: „Wir wollen das Heimspiel gewinnen.“

Die personelle Situation ist unter der Woche nicht sonderlich erfreulich gewesen: während Connell Crossland und Peter Marčič schon die ganze Woche erkrankt sind und ein Einsatz derzeit noch fraglich ist, fehlte Marcel Gorontzi berufsbedingt.

Felix Riedel konnte nur 2 von 3 Trainings wegen einer Erkältung absolvieren, wird wie Jonas Kleinert beim heutigen Abschlusstraining dabei sein und beide werden wohl einsatzfähig sein. Der Einsatz von Jonas Brozio entscheidet sich am Freitag Abend, Alexander Winck (Armverletzung) ist weiter Rekonvaleszent.

Sprungball ist um 20.00 Uhr, in der Halbzeitpause „zocken“ WulfenXtream und die Bar61 beim BIGSHOT wieder um 200,- € von der Mittellinie. Die Cheerleader starten zeitgleich bei den German Cheermasters in Lemgo. Viel Erfolg! Und nach dem Spiel startet im Clubheim am Wittenbrink die BSV-Weihnachtsparty. Vielleicht noch was für Kurzentschlossene…

Text und Foto: BSV Wulfen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.