Das von dem Dorstener Bürger Uwe Kähler initiierte Bürgerbegehren „Sanierung statt Kreishausneubau“ ist gestern mit viel Schwung und Erfolg gestartet.

(pd). Alleine in Haltern am See und Marl wurden in den ersten Stunden bereits über 500 Unterschriften gesammelt.
Und viele hundert Listen wurden inkl. der Datenschutzerklärung per Post an Bürgerinnen und Bürger versandt.

In Dorsten startet die Unterschriftensammlung am Samstag, 4. August, um 10 Uhr auf dem Altstadtmarkt.
Am Infostand werden sowohl Vertreter des Bürgerbegehrens als auch Vertreter politischer Parteien, bsw. der CDU, stehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.