Exkursionen und Workshops: Mit RVR Ruhr Grün die herbstliche Natur entdecken

Metropole Ruhr (idr). Herbstzeit ist Zeit für Spaziergänge und mehr: Wenn die Tage kürzer werden und die Blätter sich langsam verfärben, zeigt sich die Natur von ihrer bunten Seite. Mit dem Eigenbetrieb Ruhr Grün des Regionalverbandes Ruhr (RVR) gibt es in den kommenden Wochen jede Menge Möglichkeiten zum herbstlichen Naturerleben in der Metropole Ruhr.

Wie riecht eigentlich der Wald? Welche Spuren hinterlassen die tierischen Bewohner? Diese und viele weitere Fragen beantworten die Ranger von RVR Ruhr Grün bei ihren waldpädagogischen Exkursionen. Auf dem Programm stehen u. a. Nacht- und Fackelwanderungen in Dorsten (30. Oktober, 5. und 19. November), eine Spurensuche nach heimischen Wildtieren (14. November) in Haltern und eine Herbstwanderung im Baerler Busch in Duisburg (7. November).

Im Gehölzgarten Ripshorst in Oberhausen lockt am 31. Oktober ein Indian-Summer-Erlebnis und die Vogelwelt der Bislicher Insel in Xanten steht am 24. Oktober im Mittelpunkt einer Führung.

Wer selbst aktiv werden möchte, kann am Heidhof in Bottrop Hausmittel aus Kräutern herstellen (23. Oktober) und Seife sieden (30. Oktober). Gezielt an junge Naturentdecker richten sich Angebote wie z. B. eine Fossilienführung in Haltern (22. Oktober) sowie ein Workshop Nistkastenbau (23. Oktober).

Alle RVR-Naturangebote werden unter http://www.umweltportal.rvr.ruhr und http://www.veranstaltungen.rvr.ruhr vorgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.