Recklinghausen (ots) – „Im Stadtsfeld“ wurde zwischen Freitagnachmittag und Freitagabend in ein Wohnhaus eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und durchsuchten anschließend die Wohnräume. Mit Schmuck, Bargeld und elektronischen Geräten flüchteten die Täter schließlich in unbekannte Richtung.

Am Freitagabend wurde in ein Mehrfamilienhaus auf dem Riedweg eingebrochen und Goldschmuck gestohlen. Der oder die unbekannten Täter kamen über eine Terrassentür ins Haus und durchsuchten dann mehrere Zimmer nach Wertsachen.

Ein wachsamer Hund konnte in der Nacht auf Samstag, gegen 2 Uhr, einen Einbrecher auf dem Pfarrer-Teeke-Weg verscheuchen. Eine Bewohnerin war aufgewacht, weil ihr Hund plötzlich bellte. Als sie nachschaute, bemerkte sie, dass die Wohnungstür aufgebrochen war. Vom Einbrecher war nichts mehr sehen.

Auf der Gordulagasse wurde zwischen Samstag- und Sonntagmittag in eine Reinigung eingebrochen, in der auch ein Paketshop untergebracht ist. Die unbekannten Täter öffneten mehrere Pakete und nahmen teilweise den Inhalt mit. Außerdem erbeuteten sie einen Paketscanner.

Auf der Bismarckstraße sind unbekannte Täter zwischen Sonntag- und Montagmorgen in eine Schule eingebrochen. Im Verwaltungstrakt wurden mehrere Büros durchsucht. Aus einem Schrank wurde Bargeld gestohlen.

Auf der Köhler Straße wurde zwischen Sonntagnachmittag und Montagmorgen in ein Pförtnerhäuschen eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter nutzten offenbar ein gekipptes Fenster und gelangten so weiter in die Räume eines Taxiunternehmens. Gestohlen wurde Bargeld.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.