Fit und gesund in Holsterhausen

Projekt „Zusammen im Quartier- Fit und gesund in Holsterhausen“

Im Projekt „Zusammen im Quartier- Fit und gesund in Holsterhausen“ hat die Dorstener Arbeit in den Sommer- und Herbstferien für die beiden Grundschulen in Holsterhausen das Ferienangebot „Spielplatzlandkarten“ kreiert.

Das Projekt „Zusammen im Quartier- Fit und gesund in Holsterhausen“ wird durch das Land Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Spielplatzlandkarte Quelle: Dorstener Arbeit

Schrauben, Hämmern und Basteln

In den Ferienangeboten wurden die Spielplätze sowie die Wege zu den Spielplätzen entdeckt und erforscht, um Landkarten zu gestalten, die allen Kindern die Wege zu den Spielplätzen weisen sollen. Neben Schrauben, Hämmern und Basteln konnten die Kinder sich auch als Fotografen und Kartenleser erproben. Außerdem wurde ein Video mit dem Wunsch zur Beschilderung der Wege zu den Spielplätzen in Holsterhausen erstellt.

Spielplatz Aktion Dorstener Arbeit

Nachdem die Stadt Dorsten der Beschilderung zugestimmt hat, fand ein Treffen mit den Kindern und dem Bürgermeister statt, um erste Beschilderungen vorzunehmen und die Landkarten vorzustellen. Die Angebote waren für alle Beteiligten besondere Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben werden. Zur Erkundung des Quartiers der Kinder, werden die Landkarten an beiden Grundschulen durch die neuen „Spielplatzprofis“ vorgestellt, durch die Lehrkräfte in den Unterricht integriert und in den Schulen ausgestellt.