Teile der B58 sind wegen Forstarbeiten am Sonntag halbseitig gesperrt

Dorsten(pd). Teilsperrung zwischen 5 und 13 Uhr vom Freudenberg bis zur Einmündung Tüshausweg

Am Sonntag (9. Februar 2020) werden auf der Südseite der B58 im Abschnitt vom Freudenberg bis zur Einmündung Tüshausweg Forstarbeiten ausgeführt. Da die Arbeiten, die der Verkehrssicherung dienen, überwiegend nur von der Fahrbahn aus erfolgen können, ergeben sich für Verkehrsteilnehmer Einschränkungen.

Der Verkehr von Deuten in Richtung Freudenberg/A31-Auffahrt kann uneingeschränkt stattfinden, die Geschwindigkeit wird jedoch auf 30 km/h reduziert.

Verkehre in Richtung Deuten werden über den Tüshausweg umgeleitet. Da dieser für Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse über 3,5 t gesperrt ist, werden größere Fahrzeuge in Fahrrichtung Deuten an den Arbeitsbereichen vorbeigeleitet. Wegen des allgemeinen Sonntagsfahrverbots für Lastkraftwagen ist zu dieser Zeit aber nur mit einem äußerst geringen Aufkommen dieser Fahrzeugklasse zu rechnen.

Sollten die Arbeiten wegen der ab Sonntag im Laufe des Tages vorhergesagten Sturmwetterlage nicht ausgeführt werden können, erfolgen sie unter ähnlichen Voraussetzungen zu einem späteren Zeitpunkt im Laufe des Monats.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.