Anzeige
12.9 C
Dorsten
Samstag, Juni 22, 2024
Anzeige
StartLokalesGewerbeflächen: Niederlage für Dorsten und Schermbeck

Gewerbeflächen: Niederlage für Dorsten und Schermbeck

Veröffentlicht am

Kommunen scheitern mit bevorzugtem Gewerbeflächen-Standort „Rüster Feld“. Ruhrparlament setzt weiter auf das Areal „Emmelkämper Brauck“.

Bei der vergangenen Sitzung des Ruhrparlaments guckten Dorsten und Schermbeck erstmal in die Röhre. Der gemeinsame Vorschlag, die Fläche „Rüster Feld“ als potenziellen Gewerbeflächen-Standort durchzubringen, ist durchgefallen. Das Ruhrparlament beharrte stattdessen auf dem ursprünglich geplanten Standort „Emmelkämper Brauck“, gegen den sich die beiden Nachbarn jüngst noch positioniert hatten.

Und das, obwohl für die von ihnen favorisierte Fläche am Freudenberg nahe der A31-Anschlussstelle Schermbeck bereits seit 2015 ein Planungskonzept vorliegt. „Erheblich bessere Verkehrsanbindung an A31 und B58“ und „geringeres Risiko für Zunahme von Lkw-Verkehr in Wohngebieten“ – Argumente, die im Ruhrparlament nicht genug Gehör fanden.

Kompromiss noch denkbar

Doch diese Abstimmungsniederlage ist noch nicht zwangsläufig das Aus für den Alternativ-Standort „Rüster Feld“. Der Regionalverband Ruhr kündigte erneute Gespräche mit dem Kommunen an, die sich gegen die jeweiligen RVR-Vorschläge gestellt haben. Denkbar wäre demnach ein Kompromiss, für den eine dritte Fläche gefunden werden müsste.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

#95 Glosse von Anke

Glosse von Anke: Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches! Vergnügliche Episoden aus dem...

Neue historische Schrift widmet sich der Herz-Jesu-Kirche

In der Schriftenreihe „Westfälische Kunststätten“ ist ein neuer Band über die Herz-Jesu-Kirche in Deuten erschienen. Die Vorstellung der Broschüre ist am 5. Juli. Sie widmet...

Aktuelle Tempokontrollen in Dorsten bis 30. Juni

Mit mobilen Tempokontrollen geht die Stadt Dorsten wieder gegen Raser im Stadtgebiet vor. Zur besseren Transparenz werden die Kontrollen im Vorfeld stets angekündigt. Die Radarwagen der...

Kanalarbeiten: Halbseitiges Parkverbot auf dem Alten Postweg

Für Arbeiten an der Kanalisation wird auf einem Teilstück der Straße Alter Postweg vorübergehend ein halbseitiges Parkverbot verhängt. In der kommenden Woche (25. bis 29. Juni)...

Klick mich!