Anzeige
14.6 C
Dorsten
Montag, Mai 27, 2024
Anzeige
StartStadtteileRhadeGroßartige Spenden für die Dorstener Tafel

Großartige Spenden für die Dorstener Tafel

Veröffentlicht am

Gutes tun für die Dorstener Tafel – Drei großartige Spender überreichten Geschenke

Landrat Cay Süberkrüp besuchte die Tafel

„Wir wollten noch etwas Gutes tun vor Weihnachten. Deshalb hörten wir uns im Kreis um und sind auf die Dorstener Tafel aufmerksam geworden“, so Lisa Pachollek Mitarbeiterin der thyssenkrupp Group Services Ruhr. 

Katharina Grabowski, Mitarbeiterin bei thyssenkrupp Group Services Ruhr (2. v. r.), überreicht Geschenke, die Menschen zu Weihnachten glücklich macht.

Voll bepackt

Die Idee der Päckchen-Aktion der Tafelmitarbeiter vor Weihnachten kam so gut bei der Recklinghäuserin an, dass sie schnell Kolleginnen und Kollegen dafür begeistern konnte, die Tafelaktion mit Geschenken zu unterstützten. Zusammen gekommen sind Geschenke, die es nicht mal eben beim Discounter für ein paar Cent gibt wie Herrendüfte, ausgewählte Süßigkeiten und interessante Spielsachen.

Angereist kam am Donnerstag mit einem vollbepackten Auto voller Spenden in schmucken Tüten, liebevoll verzierten Päckchen und weihnachtlichen Schachteln Katharina Grabowski, Mitarbeiterin der thyssenkrupp Group Services Ruhr. „Wir fanden die Art und Weise der Päckchen-Aktion, als wir davon erfuhren, direkt gut und ich wusste bisher gar nicht, dass so etwas von den Tafeln angeboten wird. Deshalb ist es wichtig, dass andere Menschen darauf aufmerksam gemacht werden“, so Katharina Grabowski.

Besondere Geschenke

„Dem Motto unserer Päckchen-Aktion, Weihnachten soll schließlich etwas Besonderes sein,  ist dieses Team auf sehr sympathische Weise gerecht geworden und wir möchten uns bei dem Team und der Chefin Katharina Grabowski  bedanken“, so Johannes Wulf, stellvertretender Vorsitzender der Tafel.  

Landrat Cay Süberkrüb (mitte hinten) besuchte die Tafel Dorsten gemeinsam mit Dominik Schad, dem Leiter des Jobcenters Kreis Recklinghausen (hinten rechts). Neben einer willkommenen 200-Euro-Finanzspritze brachte er Weihnachtssterne für alle Mitarbeiter/innen der TAFEL als kleines Dankeschön  mit. 

Süße Weihnachtsmänner für die Kinder

Eine Finanzspritze von 200 Euro gab es von Landrat Cay Süberkrüp, der im Rahmen seiner Rundreise zu allen Tafeln des Kreises ebenfalls einen Abstecher zu der Dorstener Tafel am Handwerkshof in Wulfen-Barkenberg machte. Neben Geld gab es noch zwei vollgepackte Kisten mit weihnachtlichen Süßigkeiten für die Kinder.

„Eine Besonderheit, denn in der Regel kommen  Schoko-Weihnachtsmänner & Co. sonst erst nach den Feiertagen an. Jetzt können wir sie zur Freude der Kinder mit ins Weihnachtspäckchen legen“, freut sich Johannes Wulf. 

Nicht leer gingen auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Tafel aus. Für ihr ehrenamtliches Engagement und ihren Einsatz überreichte der Landrat als Dankeschön für jedem einen Weihnachtsstern. 

Kolpingfamilie Rhade überreichte der Tafel Atlantis-Gutscheine für die Kinder

Atlantis Tageskarten von der Rhader Kolpingfamilie

Alle gute Dinge sind drei. Dass die  nicht nur pfiffige Mitglieder mit guter Allgemeinbildung hat, sondern sich auch ihrer sozialen Verantwortung bewusst ist, bewiesen am Donnerstag die Vorsitzende Roswitha Heine und ihr Mann Egbert bei ihrem Besuch der TAFEL. Sie überreichten der Tafel 20 Tageskarten für das Dorstener Atlantis. Das war der Gewinn, den die Rhader beim Quizturnier der Dorstener Kolpingsfamilien gewannen und nun an die Kinder  weitergeben möchten.

Für den Geschenksegen und den vielen wohlüberlegten Spenden bedanken sich die Tafelmitarbeiter im Namen ihrer Kunden ganz herzlichen Dank und wünschen allen Spendern/innen ein frohes Weihnachtsfest.

Petra Bosse-Fotos: Johannes Wulf

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Schützenfest Feldmark 2024: „Gut Schuss“ und große Vorfreude

Das Schützenfest Feldmark 2024 steht vor der Tür. Vom 24. bis 26. Mai 2024 suchen die Feldmärker auf dem Festplatz an der Wilhelm-Norres-Straße dann...

NEUSTE ARTIKEL

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof: Erfolg und Gemeinschaft

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof. Insgesamt wurden fünf Läufe durchgeführt, die sich in ihrer Länge unterschieden. Am Sonntagmorgen, dem 26. Mai, wurde der zweite Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im...
00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen Sie...

Schützenfest Feldmark 2024: Bruno Sailer ist neuer Schützenkönig

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Dorsten-Feldmark I & II hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Feldmark 2024 am Sonntag um 14.22 Uhr mit dem...

Schützenverein Feldmark: Gedenken und Brückenerhalt an der Hohen Brücke

Schützenverein-Biwak an der hohen Brücke - Traditioneller Schützenfestauftakt Der Schützenverein Feldmark traf sich am Freitagnachmittag, dem 24. Mai, an der hohen Brücke an der Gelsenkirchener Straße....

Klick mich!