Anzeige
19.5 C
Dorsten
Samstag, Juni 22, 2024
Anzeige
StartGeschichteHeimatkalender heißt jetzt Jahrbuch 2024

Heimatkalender heißt jetzt Jahrbuch 2024

Veröffentlicht am

Schon seit 99 Jahren gibt es ihn, den Heimatkalender für die Herrlichkeit Lembeck. Seit der kommunalen Neuordnung 1975 berichtet er aus und über das ganze Gebiet der heutigen Stadt Dorsten, einschließlich Schermbeck und Erle. Nun hat er einen neuen Namen und ist in seiner neues Ausgabe als „Jahrbuch 2024“ erhältlich.

Auch dieses Mal enthält er einen Strauß vieler Artikel zu unterschiedlichsten lokalen Themen. Nur zwei Beispiele: Bernhard von Blanckenburg schreibt poetisch über eine einst stattliche Buche, deren altern er sein Berufsleben lang beobachtet hat. Der frühere Herbergsvater Hans-Jürgen Schauer erinnert an die 2016 geschlossene Jugendherberge.

Jahrbuch sei passender als Heimatkalender

Neu ist aber jetzt der Name! Ab der Ausgabe 2024 heißt der „Heimatkalender“ nunmehr „Jahrbuch“. Die Herausgeberin Dr. Edelgard Moers vom Heimatbund begründet das so: „Die Bezeichnung Heimatkalender war damals für Lokalzeitschriften verbreitet, klingt aber altbacken. Und ab Februar kauft kaum einer noch einen üblichen Kalender. Der Name Jahrbuch ist viel passender.“

Vorgestellt wurde das neue Jahrbuch im Gemeinschaftshaus Wulfen durch Anke Klapsing. Die Heimatbundvorsitzende Dr. Edelgard Moers ehrte dabei Hugo Bechter für sehr viele Beiträge in den letzten Jahren und die Firma Bügers für die jahrzehntelange Unterstützung.

Der Preis von nur 10 Euro konnte gehalten werden. Erhältlich ist das Jahrbuch bei den bekannten Verkaufsstellen, unter anderem bei der Stadtinfo und beim Raiffeisenmarkt in Lembeck.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Gesamtschule Schermbeck: Erfolgreicher 10. Abschlussjahrgang 2024

Am Donnerstag wurden die Jahrgänge 10 der Gesamtschule Schermbeck feierlich entlassen. Für die jungen Menschen beginnt nun ein spannender neuer Lebensabschnitt. Während die einen den Schritt...

#95 Glosse von Anke

Glosse von Anke: Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches! Vergnügliche Episoden aus dem...

Neue historische Schrift widmet sich der Herz-Jesu-Kirche

In der Schriftenreihe „Westfälische Kunststätten“ ist ein neuer Band über die Herz-Jesu-Kirche in Deuten erschienen. Die Vorstellung der Broschüre ist am 5. Juli. Sie widmet...

Aktuelle Tempokontrollen in Dorsten bis 30. Juni

Mit mobilen Tempokontrollen geht die Stadt Dorsten wieder gegen Raser im Stadtgebiet vor. Zur besseren Transparenz werden die Kontrollen im Vorfeld stets angekündigt. Die Radarwagen der...

Klick mich!