Dorsten. Das Tierheim Dorsten hat jetzt seinen ersten Imagefilm veröffentlicht. Für Videograf Sascha Djuranic aus Dorsten ist das Projekt eine Mission mit Herz.

So produzierte er den Imagefilm als Abschlussarbeit seines Studiums zum Videografen an der Hochschule. Schnell kam ihm die Idee. Das Tierheim und der Tierschutzverein Dorsten und die Herrlichkeit Lembeck e.V. sind ihm eine Herzensangelegenheit. Er wollte das Tierheim mit seiner Arbeit gezielt unterstützen.

Imagefilm mit Herz und Einsatz

„Ein großer Dank geht zudem an die Schauspielerin und Sängerin Jana Rahma, die unseren Tieren ihre Stimme geliehen hat“, sagt Marina Hinz, zweite Vorsitzende des Vereins. Jana Rahma ist unter anderem bekannt aus dem WDR.

„Die Arbeit an dem Film war aufwändig, hat aber sehr viel Spaß gemacht“, betont Marina Hinz weiter. Zuvor war die Spannung bei den Helfern und Mitarbeitern im Tierheim Dorsten groß. Videograf Sascha Djuranic setzte die Mission mit Herz um. Alle Beteiligten freuen sich über das Ergebnis. Das lässt sich sehen.

Imagefilm vom Tierheim Dorsten: Eine Mission mit Herz von Videograf Sascha Djuranic.
Vorheriger ArtikelBürgermeister vor Ort – Holsterhausen und Hervest
Nächster ArtikelAb Mittwoch wieder voller Betrieb im Atlantis Dorsten
Marie-Therese Gewert
Hallo, ich bin Marie. Schon während meines Studiums in Journalismus und Public Relations an der Westfälischen Hochschule schlug mein Herz für die Geschichten der Menschen. Als freie Mitarbeiterin war ich während meines Studiums stets für die WAZ Dorsten unterwegs. Danach zog es mich nach Kassel zum Volontariat bei der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen, kurz HNA. Nachdem ich in einer Kommunikationsagentur in Düsseldorf tätig wurde, entschied ich mich im Mai 2018 für die Selbstständigkeit. Seither arbeite ich für verschiedene Auftraggeber, journalistisch und beratend. Ich schreibe für dorsten-online.de, weil die Plattform von Menschen aus der Heimat für Menschen aus der Heimat gemacht wird. Ich freue mich, Sie mit Beiträgen und Informationen aus der Region versorgen zu dürfen. Anregungen, Fragen und Hinweise nehme ich gerne entgegen. Marie-Therese Gewert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.