Die Polizei ist auf der Suche nach einem Jungen, der am Montag, gegen 9.50 Uhr in Dorsten von einem Auto angefahren wurde.

Der etwa 12-Jährige soll mit seinem Fahrrad auf der Halterner Straße in Richtung Gemeindedreieck unterwegs gewesen sein. Am Kreisverkehr (Halterner Straße/Joachimstraße) wollte der Junge die Straßenseite wechseln und fuhr dabei über den Zebrastreifen.

Dabei wurde er von einem Auto angefahren und offensichtlich auch verletzt. Nach dem Unfall ging der Junge – humpelnd – weiter. Das Fahrrad schob er neben sich her. Der etwa 12-jährige Junge hatte schwarze Haare und eine kräftige Statur.

Hinweise nimmt das zuständige Verkehrskommissariat unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.