Mr. Trucker Kinderhilfe sagt seinen Weihnachtsmarkt rund um das LEO erneut für 2021 ab

Wie der Vorstand der Mr. Trucker Kinderhilfe heute mitteilt, habe er sich in seiner gestrigen Sitzung schweren Herzens dazu entschlossen, aufgrund der aktuellen Situation mit dramatisch ansteigenden Inzidenzzahlen und der sich in den Krankenhäusern verschärfenden Situation den für das dritte Adventswochenende 2021 geplanten Weihnachtsmarkt im Zechengelände abzusagen.

Dies sei umso bedauerlicher, da die Vorbereitungen mehr oder minder abgeschlossen sind. „Die geltenden Einschränkungen und die Unsicherheit bzgl. möglicher weiterer Verschärfungen und neuer Auflagen lassen keine andere Entscheidung zu“, so der Vorsitzender Norbert Holz. „Zudem“, so Holz weiter, „dürfen wir die rund 60 ehrenamtlichen HelferIinnen keinem gesundheitlichen Risiko aussetzen“.

Weihnachtssonderverlosung

Die Weihnachtssonderverlosung mit einem Toyota Aygo(Vorführwagen) als Hauptpreis wird wie geplant fortgeführt. Der Losverkauf geht ohne Einschränkungen bis zum 12. Dezember 2021 weiter. Die Verkaufsstellen sind auf der Homepage www.mr-trucker-kinderhilfe.de aufgeführt.

Die Mr. Trucker Kinderhilfe würde sich freuen, wenn angesichts der erneuten Absage des Weihnachtsmarktes und des damit einhergehenden Verlustes an Einnahmen möglichst viele Lose gekauft werden, damit die künftige Durchführung von Projekten für Kinder und mit Kindern in Dorsten finanziell abgesichert werden kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.