Am Dienstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, wurde ein 49-jähriger Essener bei Streitigkeiten im Stadtteil Lembeck schwer verletzt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war es im Vorfeld zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 24-jährigen Gladbecker, einem 27-jährigen Dorstener und dem 49-Jährigen gekommen. Im weiteren Verlauf wurde der 49-Jährige von dem 27-Jährigen durch ein Messer verletzt.

Zu den Hintergründen und dem genauen Ablauf der Tat können noch keine Angaben gemacht werden. Der 49-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert. Laut Polizeimeldung konnte zeitweise eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden.

Der 27-Jährige wurde vor Ort vorläufig festgenommen. Er wurde noch am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt. Für die weiteren Ermittlungen wurde eine Mordkommission eingerichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.