Lembeck. Bei den Oldtimerfreunden Lembeck gibt es über das Jahr verteilt ganz nach alter Tradition immer was zu tun. So trafen die Oldtimerfreunde sich am vergangenen Samstag zum großen Dreschtag.

Oldtimerfreunde Lembeck 2020

16 Oldtimerfreunde, darunter auch mehrere Frauen, packten tatkräftig auf dem Hof Punsmann in der Herrlichkeit Lembeck mit an. Nach längerer Pause holten sie ihre alten Schätzchen, Traktoren und Maschinen wieder aus den Garagen hervor und schmissen die Motoren an, die röhrten.

Oldtimerfreunde Lembeck 2020
Die Enten schauen sich das bunte Treiben der Oldtimerfreunde Lembeck doch lieber aus der Ferne an. Foto: privat

Alles wie früher, wo die Felder noch mit Hand und Schweißarbeit bestellt wurden. Der Roggen war schnell zusammengebunden, aufgeladen und in Säcke gebündelt. Am Ende brachten die alten Maschinen die Körner aus den Ähren des goldenen Getreides heraus – was den eigentlichen Dreschvorgang ausmachte.

Zum Abschluss blieb den Oltimerfreunden Zeit für Gespräche bei einem kühlen Getränk. Zeit, die ihnen kostbar ist. An diesem Samstag wurde ihnen eines bewusst: Gemeinschaft ist am Ende kostbarer als Gold und ein Korn dieser Welt ist das wahre Gold der Erde.

Vorheriger ArtikelVerkehrsunfall – PKW kollidiert mit Motorrad
Nächster ArtikelBürgerbüro – Termine müssen vereinbart werden
Marie-Therese Gewert
Hallo, ich bin Marie. Schon während meines Studiums in Journalismus und Public Relations an der Westfälischen Hochschule schlug mein Herz für die Geschichten der Menschen. Als freie Mitarbeiterin war ich während meines Studiums stets für die WAZ Dorsten unterwegs. Danach zog es mich nach Kassel zum Volontariat bei der Hessisch-Niedersächsischen Allgemeinen, kurz HNA. Nachdem ich in einer Kommunikationsagentur in Düsseldorf tätig wurde, entschied ich mich im Mai 2018 für die Selbstständigkeit. Seither arbeite ich für verschiedene Auftraggeber, journalistisch und beratend. Ich schreibe für dorsten-online.de, weil die Plattform von Menschen aus der Heimat für Menschen aus der Heimat gemacht wird. Ich freue mich, Sie mit Beiträgen und Informationen aus der Region versorgen zu dürfen. Anregungen, Fragen und Hinweise nehme ich gerne entgegen. Marie-Therese Gewert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.