Recklinghausen (ots). Heute, gegen 10.30 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einer Gefahrenstelle an den Merkaden gerufen. Hier sollen Materialien bei Arbeiten auf einem Dach gefährlich gelagert worden sein. Während der Einsatzwahrnehmung sprach ein Zeuge die Beamten an und gab an, soeben zwei Männer beobachtet zu haben, die in der Nähe ein E-Bike gestohlen hätten.

Die Beamten sahen einen Täter, wie dieser auf dem E-Bike in Richtung Holsterhausen und Kanalbrücke flüchtete. Ein 59-jähriger Beamte nahm mit dem Fahrrad des Zeugen die Verfolgung über auf. Etwa mittig der Kanalbrücke stürzte er und wurde dabei leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Täter flüchteten weiter in unbekannte Richtung.

Die beiden Täter waren 18 bis 25 Jahre alt, waren 1,70 bis 1,85 Meter groß. Beide hatten schwarze Haare und waren schwarz gekleidet. Ein Täter trug einen schwarzen Pullover mit weißem Schriftzug „Fila“. Bei dem gestohlenen E-Bike handelt es sich um ein weißes Rad der Marke Zündapp mit lindgrünem Einkaufskorb hinten. Hinweise zu den Tätern erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.