Praxisanleiter-Kurs für Pflegende erfolgreich absolviert

Ihr Zertifikat entgegennehmen konnten: Lena Flegel, Joshua Gärtner, Kevin Haberstroh, Linda Hagemeier, Sarah Idokeit, Udo Kramm, Seda Özarslan, Petra Regnieth-Hülsmann, Jacqueline Rozink, Ulrike Ruhnau, Stefanie Wayana Tuscher und Lisa-Marie Wieschen. Foto: Privat

Nach 304 Weiterbildungsstunden konnten zwölf pädagogisch qualifizierte Pflegende ihre Ausbildung zum Praxisanleiter am Dorstener St. Elisabeth Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe erfolgreich ablegen. 

Die Praxisanleiter sind nun qualifiziert, die praktische Ausbildung von angehenden Pflegefachkräften zu begleiten und mitzugestalten. „Unsere neuen Praxisanleiter tragen zukünftig dafür Sorge, dass Inhalte der theoretischen und praktischen Ausbildung miteinander vernetzt werden“, erklärt Kursleiterin Sabine Jäger.

Teilnehmer aus verschiedenen Institutionen

Schwerpunkte der Qualifizierung waren unter anderem Kommunikation, Methoden der Anleitung und Kompetenz-Entwicklung. Die Teilnehmer kommen aus folgenden Institutionen: dem St. Elisabeth-Krankenhaus Dorsten, dem St. Sixtus-Hospital Haltern am See, dem Elisabeth Krankenhaus Recklinghausen-Süd, dem Marien-Hospital der Ameos Gruppe Oberhausen, dem Seniorenzentrum am Josefszentrum in Borken und der Caritas Pflege und Gesundheit in Gescher. 

Mehr Informationen zur Karriere in der KKRN Katholisches Klinikum Ruhrgebiet Nord GmbH, an die das St. Elisabeth Bildungsinstitut Dorsten angeschlossen ist, finden Interessierte unter www.kkrn-karriere.de sowie auf den krankenhauseigenen Social-Media-Kanälen.