Anzeige
9 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartDorstenRathausRat der Stadt Dorsten genehmigt Haushalt 2019

Rat der Stadt Dorsten genehmigt Haushalt 2019

Veröffentlicht am

Rat der Stadt Dorsten genehmigt Haushalt 2019 mit großer Einmütigkeit – 14 Millionen Euro an Kassenkrediten getilgt

(pd). Bürgermeister Stockhoff: „Das ist eine gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger“
Der Rat der Stadt Dorsten hat in seiner Sitzung am Mittwoch abend (28. November) bei nur einer Gegenstimme den Haushaltsplan für das Jahr 2019 mit großer Einmütigkeit beschlossen.

Der Ergebnisplan für 2019 umfasst ein Volumen von 226 Millionen Euro und schließt mit einem kleinen Überschuss von rund 390.000 Euro. Der Haushaltsausgleich gelingt auch in diesem Jahr ohne Steuererhöhungen und entspricht den Vorgaben des Landes zur Haushaltskonsolidierung.

Die Planung beinhaltet etliche positive Nachrichten:

• Die Stadt wird im kommenden Jahr rund 14 Millionen Euro an Kassenkrediten tilgen können, während für Investitionen rd. 15 Millionen Euro neue Kredite geplant sind. Ob diese Kredite tatsächlich benötigt werden, bleibt abzuwarten; in den letzten drei Jahren waren keine Kreditaufnahmen nötig.

• Die Ausgaben für die Bauunterhaltung können um 500 000 Euro erhöht werden.

• Die Eigenanteile zu den Maßnahmen verschiedener Förderprogramme können finanziert werden. Alleine für Projekte des Stadterneuerungsprogramms „Wir machen MITte“ erhält die Stadt vom Land knapp 17 Millionen Euro.

• Zusätzliche Mittel, die die Stadt vom Kreis Recklinghausen erhält, sollen dazu verwendet werden, wieder Eigenkapital aufzubauen – als Polster, damit die Stadt bei schwächelnder Konjunktur oder steigenden Zinsen nicht wieder in eine Stellenabbau- oder Steuererhöhungsspirale gerät.

Tobias Stockhoff Bürgermeister Tobias Stockhoff dankte nach der Sitzung in einer Mail allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Dorsten, die daran mitgearbeitet haben, dieses Zahlenwerk aufzustellenl. Zugleich dankte er auch den Mitglieder des Rates der Stadt Dorsten für die gute und konstruktive Beratung des Zahlenwerks: „Der Beschluss ist eine gute Nachricht für uns als Stadtverwaltung und für die Bürgerinnen und Bürger: Wir bleiben damit handlungsfähig. Der Haushalt erzielt zwar nur einen kleinen Überschuss, ist aber solide geplant und folgt dem Konsolidierungskurs der letzten Jahre.“

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von...

NEUSTE ARTIKEL

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von den...

TV Feldmark: Generationenwechsel nach 40 Jahren

Am vergangenen Sonntag versammelten sich die Mitglieder des TV Feldmark zu ihrer turnusmäßigen Jugend- und Generalversammlung für das Jahr 2024. Dieser Termin markierte nicht nur...

Vestische: Streik am 29. Februar und 1. März

Der Busverkehr in Dorsten ist am 29. Februar weitgehend zum Erliegen gekommen. Grund ist der Streik der Gewerkschaft ver.di im Öffentlichen Personennahverkehr. Erst am 2....

Intersport Kösters: Erfolgreiche Eröffnung in den Mercaden Dorsten

Das Interesse war groß: Schon vor der offiziellen Eröffnung von Intersport Kösters hatten sich trotz des Wochentages einige Menschen in den Mercaden Dorsten versammelt. Sie...

Klick mich!