Anzeige
15.8 C
Dorsten
Montag, Mai 27, 2024
Anzeige
StartLokalesDorstenRathaussturm: Elf närrische Fragen über Wulfen

Rathaussturm: Elf närrische Fragen über Wulfen

Veröffentlicht am

Designer-Krawatte fiel Schere zum Opfer – Rathaussturm 2018

Die rote Designer-Krawatte des Bürgermeisters fiel heute der Schere zum Opfer. Vielleicht lag es an der Farbe „Rot“, dass sich das Ding so widerspenstige zeigte, oder einfach nur an der stumpfen Schere.

Nur mit viel Kraft und Technik von Heidrun I. konnte die Krawatte gekürzt werden

Das diesjährige Prinzenpaar Heidrun I. und Robert I. stürmten am Altweiber das Rathaus. Ihr Sinn stand allerdings nicht auf Amtsgeschäfte. Sie wollten sich für die jecke Zeit den Schlüssel der Machtzentrale, sprich „Rathaus“ sichern.

Nichts ist umsonst im Leben, so dachte sich Bürgermeister Tobias Stockhoff. Er hatte sich für diesen närrischen Tag etwas Besonderes für das Prinzenpaar und die grauen Hirnzellen ausgedacht.

Oder vielleicht wollte Tobias Stockhoff auch nur wissen, bevor er seinen Schlüssel aus den Händen gibt, wie es mit dem Allgemeinwissen des Prinzenpaar rund um den Stadtteil Wulfen steht.

Elf Fragen gab es zu beantworten. Fehler wurden charmant überhört.

Küsschen links, Küsschen recht! Wie es sich unter Staatsoberhäuptern gehört.

Das Prinzenpaar gar nicht dumm, überstand die Quizrunde mit Bravour und als Dankeschön bekamen sie dann endlich auch den goldenen Schlüssel der „Zentrale der Macht“ überreicht. Natürlich fehlte das Küsschen vom Bürgermeister für die Prinzessin nicht.

Und, was meinst du?

Denksport macht bekanntlich hungrig. Bei Brötchen und Berliner sowie ein Gläschen Sekt konnte sich die Hoheiten stärken, bevor es dann ans eingemachte ging und sie die Einweisungen ihrer Amtsgeschäfte bekamen.

Geschafft. Den Schlüssel erfolgreich gesichert.

Selber raten?

Wer sein Wissen ebenfalls auf die Probe stellen möchte, hat nun die Möglichkeit die unten stehenden elf Fragen von heute zu beantworten. Natürlich bleibt hier alles unter amtlichen Verschluss unter strengster Geheimhaltung.

Amtsgeschäfte übergeben. Rathaus ist nun in fester Narrenhand. Foto: Stadt Dorsten.

Text: Petra Bosse
Fotos: Daniel Bosse

[WpProQuiz 1]

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Hagebaumarkt Sender: Eine lange Tradition im Gewerbegebiet Dorsten-Ost

Bereits im Jahr 1909 gründete Bernhard Sender sen. den Markt für Baustoffe am alten Güterbahnhof, den seine Söhne Bernhard jun. und Josef als Baustoffgroßhandel...

NEUSTE ARTIKEL

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof: Erfolg und Gemeinschaft

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof. Insgesamt wurden fünf Läufe durchgeführt, die sich in ihrer Länge unterschieden. Am Sonntagmorgen, dem 26. Mai, wurde der zweite Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im...
00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen Sie...

Schützenfest Feldmark 2024: Bruno Sailer ist neuer Schützenkönig

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Dorsten-Feldmark I & II hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Feldmark 2024 am Sonntag um 14.22 Uhr mit dem...

Schützenverein Feldmark: Gedenken und Brückenerhalt an der Hohen Brücke

Schützenverein-Biwak an der hohen Brücke - Traditioneller Schützenfestauftakt Der Schützenverein Feldmark traf sich am Freitagnachmittag, dem 24. Mai, an der hohen Brücke an der Gelsenkirchener Straße....

Klick mich!