Reservisten spenden 500 Euro für Nikolauszug

Erlös aus Stutenkerlverkauf Dorsten
Löschzugführer Georg Fragemann (2. v. l.), Anja Bellendorf (4. v. l.) von der  Dorstener Interessengemeinschaft Altstadt (DIA) und für den Verein „Sag ja! zu Dorsten“
Obermaat d.R. Helmut Mika (2. v. r.) und Fahnenjunker d.R. Armin Dille (4. v. r.)
vertraten den Reservistenverband.
Foto: privat

Reservistenverband verkaufte beim Lichterfest für 500 Euro Stutenkerle.

DORSTEN. 500,- Euro konnten die Reservisten der Bundeswehr Anja Bellendorf und Georg Fragemann übereichen. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Stutenkerlen während des Lichterfestes.

Fragemann als Vertreter des Löschzugs Altstadt und Anja Bellendorf von der DIA und dem Verein Sag ja! zu Dorsten freuen sich, dass die Spende dieses Jahr wieder helfen wird, den Nikolausumzug in der Altstadt zu realisieren.

Am kommenden Freitag, 6. Dezember, um 17.30 Uhr wird der Nikolaus so auch an den Mercaden mit dem Schiff anlanden und nach dem Umzug durch die Altstadt werden kostenlos Stutenkerle an die Kinder dank der Unterstützung durch die Sponsoren verteilt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.