Anzeige
9.4 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartLokalesDorstenJiddische Lieder mit Barbara Seppi

Jiddische Lieder mit Barbara Seppi

Veröffentlicht am

Stutenkerl-Essen im Paulinum

Dorsten. Mittlerweile hat das Stutenkerl-Essen im Paulinum Holsterhausen veranstaltet vom Verkehrsverein Dorsten schon Tradition.

Stutenkerle von der Bäckerei Imping liegen auf den Tellern verteilt. Konfitüre und Butter sind aufgetischt. Hier treffen sich Bewohner der Wohlfahrtspflege- und Altenhilfe. Bekannte und Freunde kommen ins Gespräch.

Einst von Walter Schulte initiiert

Einst wurde der Jahresabschluss mit Stutenkerl-Essen vom Ehrenvorsitzenden Walter Schulte in Gang gesetzt. Seither setzte sich das Treffen jährlich fort – und besteht noch immer.

Harald Stucken begrüßt die Gäste im Paulinum.
Foto: André Elschenbroich

„Bei uns im Verkehrsverein kommen Natur und Geschichte zusammen“, sagt Harald Stucken, erster Vorsitzender vom Verkehrsverein. „Bei allem was wir tun, ist uns aber vor allem eines wichtig: die Gemeinschaft“, betont er.

Ein schöner Einstieg in die weihnachtliche Zeit

Das gesellige Zusammensein zum ersten Advent ist ein schöner Einstieg in die weihnachtliche Zeit, meint auch Ulrich Keller, zweiter Vorsitzender. Der Verein organisiert seit vielen Jahren Radtouren. Er ist aber auch gemeinnützig tätig – und so kann jeder einen kleinen, freiwilligen Obolus abgeben, wenn er mag.

„Liebe Bewohner, Freunde und Gäste, ich begrüße sie im Paulinum in der Mitte von Holsterhausen vom Verkehrsverein Dorsten und Herrlichkeit“, sagt Stucken. „Auf das Herzlichste und in Dankbarkeit möchte ich Barbara Seppi begrüßen“.

Gesangsdebüt für Barbara Seppi

Zum ersten Mal tritt Barbara Seppi in privater, ehrenamtlicher Mission hier ans Mikro, singt solo und trägt Gedichte vor. In ihr Programm hat sie auch jiddische Lieder eingebaut. „Die jiddische Sprache aus dem Mittelhochdeutschen liegt mir sehr am Herzen“, erklärt sie. „Diese hat wunderbare Worte, ist poetisch, nicht tot und lebt“.

Barbara Seppi trägt Lieder auf Jiddisch vor.
Foto: André Elschenbroich

So gibt sie dem Publikum Denkanstöße mit auf den Weg. Menschen, die den ersten Advent nicht als Startschuss zum Kaufrausch betrachten. Sondern diejenigen, die auf den Nächsten schauen. Auf eine Zeit, wo Familie und Freunde näher zusammenrücken.

Denkanstöße zur Weihnachtszeit

So präsentiert sie adventliches Liedgut für den gemeinnützigen Zweck. Von „Maria durch ein Dornwald ging“ bis „Macht hoch die Tür“ regt sie das Publikum dazu an, mitzusingen. Sie stimmen mit ein. Applaudieren.

Der Verkehrsverein bewegt Menschen in mehrfacher Hinsicht. Nicht nur auf zwei Rädern. Sondern auch in der Gemeinschaft, die zusammen viel bewirken kann.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Neuer Ankermieter für die Mercaden Dorsten: Intersport Kösters feiert große Eröffnung

Endlich ist es soweit: Intersport Kösters öffnet seine Türen in den Mercaden Dorsten. Am kommenden Donnerstag, den 29. Februar, findet die offizielle Neueröffnung statt,...

NEUSTE ARTIKEL

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von den...

TV Feldmark: Generationenwechsel nach 40 Jahren

Am vergangenen Sonntag versammelten sich die Mitglieder des TV Feldmark zu ihrer turnusmäßigen Jugend- und Generalversammlung für das Jahr 2024. Dieser Termin markierte nicht nur...

Vestische: Streik am 29. Februar und 1. März

Der Busverkehr in Dorsten ist am 29. Februar weitgehend zum Erliegen gekommen. Grund ist der Streik der Gewerkschaft ver.di im Öffentlichen Personennahverkehr. Erst am 2....

Intersport Kösters: Erfolgreiche Eröffnung in den Mercaden Dorsten

Das Interesse war groß: Schon vor der offiziellen Eröffnung von Intersport Kösters hatten sich trotz des Wochentages einige Menschen in den Mercaden Dorsten versammelt. Sie...

Klick mich!