Anzeige
13.9 C
Dorsten
Sonntag, März 3, 2024
Anzeige
StartUmweltSchadstoffmobil ist im November wieder unterwegs

Schadstoffmobil ist im November wieder unterwegs

Veröffentlicht am

Das Schadstoffmobil startet zur nächsten Tour. Der Entsorgungsbetrieb nimmt dabei vom 7. bis 10. November in den Stadtteile wieder gefährliche Abfälle, Altgeräte und Batterien aus Haushalten entgegen.

In vielen Haushalten finden sich Sonderabfälle wie Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Spraydosen, Pflanzenschutzmittel, Batterien u. ä., die gefährliche Inhaltsstoffe enthalten. In jedem Fall: Sonderabfälle, Altbatterien und Elektroschrott gehören nicht in den Hausmüll.

Zehn Haltepunkte für gefährliche Abfälle

An zehn Haltepunkten können Dorstener Haushalte vom 7. bis 10. November kostenlos gefährliche Abfälle abgeben. Die Abfälle müssen dabei nach Art, Menge und Größe der Gebinde (max. 20 kg) haushaltsüblich sein. Gewerbliche Anlieferungen sind nicht zulässig.

Nicht angenommen werden: Fahrrad-Akkus, KFZ-Batterien, Feuerlöscher, Gasflaschen.
Ergänzt wird dieses Entsorgungsangebot zudem durch die Annahme von Druckerpatronen, CDs und gebrauchten Elektrokleingeräten (Kantenlänge max. 40 cm) wie z. B. Toaster, Computer, Kaffeemaschine, Staubsauger.

Der Entsorgungsbetrieb warnt dabei vor falscher Entsorgung von Lithium-Ionen-Akkus und Batterien. Hier entsteht hohe Brandgefahr. Bei Beschädigungen kann es zudem zu Kurzschlüssen kommen. Ein Kurzschluss kann dann zum Brand oder zur Explosion führen und schwerwiegende Folgen für Mensch und Umwelt haben.

Am Wertstoffhof, An der Wienbecke 15, können ganzjährig Schadstoffe abgeben werden.
Weitere Infos unter: www.dorsten.de/schadstoffmobil oder unter der Rufnummer 02362 66-56 04.

Der Fahrplan

Dienstag, 7. November

  • 9.30 – 10.15 Uhr Holsterhausen (An der Vogelstange / Emmelkämper Weg)
  • 10.40 – 11.10 Uhr Dorf-Hervest (Dorfstraße vor dem Feuerwehrgerätehaus)
  • 11.50 – 12.30 Uhr Alt-Wulfen (Parkplatz der Sportanlage Wittenbrink 11)
  • 12.50 – 13.20 Uhr Deuten (Birkenallee / Bühnert)

Mittwoch, 8. November

  • 09.30 – 10.15 Uhr   Rhade (Dillenweg 120 / Parkplatz der Sportanlage)
  • 10.45 – 11.30 Uhr   Lembeck (Am Hagen / Parkplatz der Sportanlage)                                     
  • 12.30 – 13.00 Uhr   Barkenberg (Wulfener Markt)

Freitag, 10. November

  • 09.30 – 10.15 Uhr   Hardt (Storchsbaumstraße 59 / Parkplatz der Sportanlage des SV Dorsten-Hardt)
  • 10.45 – 11.30 Uhr   Altstadt (Parkplatz Lippetal / vor dem Feuerwehrgerätehaus)
  • 12.00 – 12.30 Uhr   Altendorf-Ulfkotte  (Parkplatz der Sportanlage Gildenweg)

Geringfügige Zeitverschiebungen sind möglich.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Sebastian Blume führt das Bildungszentrum Blume in die Zukunft

„Vor 20 Jahren, am 5. Dezember 2003, meldete ich das Gewerbe für das Bildungszentrum, damals noch in Bottrop, an. Es begann eine spannende Reise,...

NEUSTE ARTIKEL

#79 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Vergnügliche Episoden aus dem Berufs- und Familienleben. Denn mit...
00:03:12

#177 News der Woche: Crowdfunding für den Wappenbaum

Willkommen zur 177. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Start der Spendenaktion zu Erneuerung des Wulfener...

Oldtimerfreunde schaffen ein Insektenhotel der Extraklasse

Über Wohnungsmangel müssen sich Insekten in Lembeck ab sofort weniger Sorgen machen: Dank der Oldtimerfreunde wartet nun ein riesiges Insektenhotel am Busbahnhof auf sie. Am...

Wulfener Soldaten beim Soldatengottesdienst in Münster

Mit welchen Herausforderungen sind Soldatinnen und Soldaten während ihres Dienstes konfrontiert? Dies war Thema einer Predigt im St.-Paulus-Dom Münster im Rahmen des jährlichen Internationalen Soldatengottesdienstes....

Klick mich!