website statistics
AnzeigeAtlantis Dorsten
25.4 C
Dorsten
Sonntag, August 7, 2022
AnzeigeAtlantis Dorsten
StartAnzeigeSchützenfest Hervest Dorsten 2022: Hundert Jahre Frohsinn

Martin Richter und Stephanie Harding beim großen Schützenfest im Jahr 2018. Foto: Schützenverein Hervest

Schützenfest Hervest Dorsten 2022: Hundert Jahre Frohsinn

-

Mit einem umfangreichen Programm startet der Schützenverein Hervest Dorsten in das erste große Schützenfestwochenende seit langer Zeit. Beim Schützenfest vom 12. bis 14. August stellt sich vor allem eine Frage: Wer wird Nachfolger von König Martin Richter und Königin Stephanie Harding?

Das Schützenfest Hervest Dorsten 2022 hat sich dabei ein großes Programm vorgenommen. Kein Wunder, denn nach über vier Jahren Regentschaft können König Martin Richter und Königin Stephanie Harding auf eine lange und wechselvolle Amtszeit zurückblicken. Erstmals wird es dabei ein Königsschießen bereits am Freitag geben.

Schützen Hervest
Freuen sich auf das große Schützenfest Hervest Dorsten 2022: Markus und Stephanie Harding, Martin und Silke Richter. Foto: Schützenverein Hervest Dorsten
Fellerhoff
Hosen Renner
Schuhhaus Ostermann

Grußwort des Königspaares

Bald nun endet unsere vierjährige Regentschaft. Ein neues Königspaar wird bald Hervest-Dorsten regieren!
Wir wünschen unseren Nachfolgern alles Gute und viel Erfolg für die kommende Zeit!

Wir haben in den letzten vier Jahren wunderschöne Erlebnisse mit euch teilen können! Der überwältigende Eindruck nach dem Königsschuss, die Besuche der befreundeten Schützenvereine, unser Thronfest und viele weitere schöne Begegnungen mit Euch, lassen uns stolz auf unsere
Regentschaft zurückblicken.

Für die große Unterstützung die wir von Freunden, Bekannten, dem Verein und auch den Nachbarvereinen erhielten, bedanken wir uns recht herzlich!

Nun wird am Freitagabend ein neues Königspaar in Hervest Dorsten ermittelt! Mit diesem gemeinsam werden wir am Samstag durch unseren Ortsteil ziehen, bevor anschließend im Festzelt das neue Königspaar inthronisiert wird. Wir freuen uns auf die Festtage!

Feiert mit uns!
Danke für die tolle Zeit!

Euer Königspaar
Martin Richter und Stephanie Harding

Bellendorf
Geismann
Elektro Mittelmeier

Programm Schützenfest Hervest Dorsten 2022

Sonntag, 7. August 2022

Vorparade
17 Uhr Antreten zur Vorparade am Brunnenplatz Hervest-Dorsten

Freitag, 12. August 2022: Vogelschießen

16.45 Uhr Treffen am Ehrenmal
17 Uhr: Antreten am Ehrenmal zur Ehrenmalfeier, Kranzniederlegung, Großer Zapfenstreich
18 Uhr: Einmarsch ins Festzelt an der Fürst-Leopold-Allee
18.30 Uhr Beginn Königsvogelschießen
20.30 Uhr : Zeltparty mit DJ

Samstag, 13. August: Großer Festumzug und Party

7 Uhr: Wecken Fanfarencorps Hervest-Dorsten
14 Uhr: Empfang der Ehrengäste im Festzelt auf dem Thron
14.15 Uhr: Treffen der Fahnenabordnungen aller Gastvereine am Festzelt
14.45 Uhr: Antreten des Bataillons, Fahnenabordnungen und Musikgruppen am Festzelt,
Festumzug, Festakt (Glück-Auf-Platz), Parade vor dem Königspaar (Mühle Mense, am Glück- Auf- Platz), Umzug zum Festzelt
17 Uhr: Einmarsch Festzelt, Proklamation neues Königspaar und Konzert
20 Uhr: Einmarsch Thron, Königsball und Krönungsball mit der Partyband Herzschlag
22 Uhr: Fahnenausmarsch

Sonntag, 14. August: Biervogelschießen

10.30 Uhr: Gemeinsames Frühstück aller Kompanien im Festzelt
11.30 Uhr: Beginn des Biervogelschießens mit musikalischem Frühschoppen
14 Uhr: Proklamation neuer Biervogelkönig
Ausklang des Schützenfest Hervest 2022

Montag, 15. August

11.00 Uhr Erbsensuppenessen in dem Kompanielokal Gaststätte Leopold

Schützen Hervest
Das Silberkönigspaar und Regenten von 1994 – 1996: König Henner Schürholz und Königin Ulla Bensch

Grußwort des Vorsitzenden Raymund Ridderskamp

Es ist wieder soweit!

Vom 12. August bis 14. August feiert der Allgemeine Bürgerschützenverein Hervest Dorsten 1913 e.V. sein Schützenfest an der Fürst-Leopold-Allee in Hervest Dorsten. Drei Tage soll nach altem Brauch die große Familie der Schützen das Leben in unserem Ortsteil bestimmen! Wir wollen schöne und unvergessliche Stunden genießen, alte Freundschaften festigen und neue Freunde finden, sowie mit allen Generationen ein unbekümmertes, fröhliches Schützenfest feiern.

Seit seinem Königsschuss vor vier Jahren regiert Martin Richter mit seiner Königin Stephanie Harding das Hervest-Dorstener Schützenvolk. Ein herzliches Dankeschön für die hervorragende Repräsentation unseres Vereins und ihre tolle Regentschaft in den letzten vier Jahren.
Nun wartet ein neuer Vogel darauf, von der Stange geholt zu werden. Er war bereits von unserem langjährigen Vogelbauer und Schützenbruder, Alfred Dräger, der leider im Januar verstorben ist, gebaut worden und wurde dankenswerterweise von Bernhard Heisterkamp vollendet.

Die Entwicklungen in der schützenfestfreien Zeit haben uns auf die Idee gebracht, am Ablauf des Schützenfestes etwas zu ändern! So wird das Königsschießen erstmalig am Freitagabend den 12. August, nach der Ehrenmalfeier stattfinden. Die Inthronisation des neuen Königspaares erfolgt dann am Samstag den 13. August, nach Umzug und Parade, durch den Bürgermeister in Festzelt.

Mit Spannung und Vorfreude erwarten wir Schützen die Festtage in Hervest-Dorsten. Endlich geht es wieder los! Wir haben allen Grund zu feiern!
Ich wünsche uns ein fröhliches, unbeschwertes Schützenfest und lade euch herzlich dazu ein mitzufeiern!
Mit freundlichem Schützengruß

Euer Raymund Ridderskamp
1.Vorsitzender

2018 war die letzte große Feier – die Schützen haben also Nachholbedarf. Foto: Schützenverein Hervest

Das erste Schützenfest anno 1913

Im Juli 1912 verfolgten die drei Hervester Heinrich Schürholz, Josef Calkum und Arnold Erwig bei einem guten Glas Bier die Parade der Dorstener Schützen durch die Innenstadt. Bei dem feuchtfröhlichen Zusammentreffen entstand der Entschluss, ein solches Fest auch für Hervest ins Leben zu rufen. So legten sie gemeinsam den Grundstein für den Bürgerschützenverein Hervest Dorsten, der schon im folgenden Jahr sein erstes Fest abhalten sollte.

Ein Jahr später war es dann so weit. Alle Vorbereitungen waren getroffen, alles gut überlegt und durchdacht; denn eines dürfen wir nicht vergessen, es war das erste Fest des jungen Vereins. Viele Erfahrungen standen nicht zur Verfügung; aber trotzdem wurde das Fest ein glänzender Auftakt.

Schon an den Tagen vor Beginn des Festes hatte nicht nur die Jugend, sondern auch die Vereinsgründer ihre Freude am Aufbau des Festzeltes. Schließlich war das Zelt der äußere Ausdruck der geleisteten Vorarbeit.
Aufgestellt war das Zelt auf dem Platz vor der Eisengießerei, welcher heute der Schulplatz der Marienschule ist. Am Samstagabend begann das Fest mit einer besonderen Feier anlässlich des Befreiungskrieges 1813. Gesangsdarbietungen des Gesangvereins umrahmten die Feierstunde. Das gemütliche Beisammensein im Festzelt beschloss den ersten Abend.

Das Ereignis des Sonntagmorgens war die Weihe der neuen Vereinsfahne. Der festliche Akt fand um 11 Uhr statt. Zur musikalischen Verschönerung der Weihestunde spielte die 42 Mann starke Kapelle der Bückeburger Jäger, die auch den gesamten übrigen Teil des Festes bestritt.
Nachmittags fand ein Sternschießen statt. Sämtliche Schützen konnten Auge und Hand üben für den Königsschuss am Montag. Gleichzeitig aber war das „Übungsschießen“ ein Preisschießen, bei dem wertvolle Preise winkten. Der große Festball, der in wirklich schöner Weise verlief, bildete den Ausklang des zweiten Abends.

Der erste König von Hervest Dorsten

Der große Tag des Schützenfestes im Jahre 1913 war der Montag. Mit Spannung erwartete man das Ereignis des Königsschusses. Heiß war das Ringen an der Vogelstange, die in den Wiesen der Firma Stevens & Schürholz, Bismarckstraße, aufgestellt war.

Endlich um 12.30 Uhr war es geschafft. Der Vogel fiel. Erster König des neu gegründeten Vereins wurde Philipp Pape. Zur Königin erwählte er sich die Gattin des Mitbegründers und Hotelbesitzers Josef Calkum. Nach dem anstrengenden Kampf um die Königswürde nahmen alle Schützen im Festzelt am gemeinsamen Mittagessen teil. Die glänzende Königsparade fand in den späten Nachmittagsstunden unter lebhafter Beteiligung der
Bevölkerung am Gemeindedreieckstatt. Der Höhepunkt des Festes war der anschließende große Krönungsball. Doch bevor die Wogen der Freude am höchsten schlugen, lud der Zeremonienmeister zur Polonaise ein, bei der als gelungene Überraschung ein großes Feuerwerk abgebrannt wurde.
Die Nachmittagsstunden des Dienstags gehörten den Damen, die in froher Runde bei Kaffee und Kuchen die Zeit verplauderten. Das Tänzchen am Abend beendete das erste glanzvolle Schützenfest.

Schützen Hervest
Die feine Gesellschaft nach dem ersten Schützenfest 1913. Foto: Schützenverein
Schützen Hervest
Foto: Archiv / Körber
Oliver Borgwardt
Oliver Borgwardt
Überzeugter Schreiber und Geschichts-Nerd: Seit über 20 Jahren ist Oliver Borgwardt zwischen Münsterland und Ruhrgebiet mit Stift und Zettel unterwegs. Nebenbei arbeitet er als Geschichtsdarsteller mit Museen zusammen und sammelt Eier aus dem Hühnerstall. Als Chefredakteur ist er seit Anfang 2022 bei den Heimatmedien. Kontakt: oliver.borgwardt[at]heimatmedien.de

MEHR AUS DER GESCHÄFTSWELT

#95 Koreatag in Dorsten, Verfolgungsjagd durch Hervest und Schultüten-Füllaktion

Willkommen zur 95. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den ersten Koreatag in Dorsten, eine Verfolgungsjagd durch...

Zehn Jahre „Blumenpott“ in Wulfen

Am 4. August feiert Tanja Altkemper mit ihren vier langjährigen Mitarbeiterinnen das 10-jährige Bestehen ihres Blumenladens direkt an der B 58 in Dorsten-Wulfen. Den Namen...

Die HUBANA: Nicht nur für Jäger! Erleben – Genießen

Die HUBANA Jagderlebnistage 2022 auf Schloss Lembeck sind das Wochenende für Jäger, Jagdbegeisterte und Naturinteressierte. Das Motto und der Anspruch der Jagderlebnistage in Lembeck sind...

Schützenfest Altendorf-Ulfkotte 2022: Der Countdown läuft

Mit einem umfangreichen Programm startet der Schützenverein Altendorf-Ulfkotte in das erste große Schützenfestwochenende seit langer Zeit. Beim Schützenfest vom 6. bis 8. August stellt sich...