Anzeige
6.1 C
Dorsten
Samstag, Februar 24, 2024
Anzeige
StartFreizeitKulturSchutzmantelmadonna im Stadtsfeld

Schutzmantelmadonna im Stadtsfeld

Veröffentlicht am

Kunstwerk von Tisa von der Schulenburg wird wieder ausgestellt

Dorsten (pd). Die Ideenfabrik Stadtsfeld hat einen Wunsch vieler Anwohner am Rossiniplatz umgesetzt. Das Broncerelief der Schutzmantelmadonna von Tisa von der Schulenburg – Künstlerin, Ordensfrau und Ehrenbürgerin der Stadt Dorsten – soll den Anwohnern wieder zugänglich gemacht werden.

Gerhard Jendrzey von der Iddeenfabrik Stadtsfeld freut sich auf das neue Projekt.
Fotos: André Elschenbroich

Mit der Profanierung der St Johannes Kirche wurde die Schutzmantelmadonna, die in der Marienkapelle der Kirche ihren Platz hatte, in einer Lagerstätte des Bistums untergebracht.

Vorarbeiten sind abgeschlossen

Jetzt wurde eine geeignete Stelle am Rossiniplatz gefunden. Ein bisher nicht ansehnlicher Grünstreifen wurde gerodet, eine Kirschlorbeerhecke angepflanzt, Staudenbeete wurden angelegt und Frühjahrsblüher gesetzt.

Die von Elmar Figgener vom Kirchenvorstand geplante Grotte wird das Relief aufnehmen. Informationstafeln werden über das Marienbildnis selbst sowie ihr breitgefächertes soziales und gesellschaftspolitisches Engagement informieren und eine Bank lädt zum Verweilen ein.

Einweihung im April

Möglich wurde die Neugestaltung des Platzes durch das Engagement aller Akteure von Kirchengemeinde, Bistum, Stadt, Dorstener Arbeit, beteiligen Firmen, Jüd. Museum und insbesondere auch durch die Unterstützung durch Sponsoren – Firmen, Vereine, Privatpersonen und auch eine Kollekte in der Kirche. Ohne diese finanzielle Hilfe wäre diese Maßnahme nicht möglich gewesen.

Der neue Platz soll ein Ort zum Innehalten sein, aber auch zum Zusammenkommen. Paten werden sich um die Pflege des Platzes kümmern. Die feierliche Einweihung wird am 25. April sein.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Malerbetrieb Holthaus: Manuel Holthaus führt Familientradition fort

Mit der offiziellen Eröffnung der „Malerbetrieb Holthaus GmbH“ schlägt Manuel Holthaus am 1. Februar ein weiteres Kapitel einer unternehmerischen Familientradition auf. Diese reicht mehr...

NEUSTE ARTIKEL

#78 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Vergnügliche Episoden aus dem Berufs- und Familienleben. Denn mit...

Bürgerbahnhof Dorsten feierlich eröffnet

Der Bürgerbahnhof ist feierlich eröffnet. Mit einer Feierstunde im Restaurantbereich begann die große Festwoche zur Eröffnung des frisch renovierten Gebäudes. "Ein großer Tag für die Stadt...

Intersport Kösters eröffnet am 29. Februar in Dorsten

Die Schaufenster waren in der Umbauphase mit großflächigen Sportbildern beklebt. Besucherinnen und Besucher der Mercaden® konnten den rasanten Motiven, die über weite Strecken im Untergeschoß...

Sponsorenlauf und 24-Stunden-Lauf: Training hat begonnen

Der Sponsorenlauf gegen Brustkrebs und der 24-Stunden-Lauf stehen bei vielen Sportfans in Dorsten schon fest im Kalender. Damit alle gut vorbereitet sind, ist nun ein...

Klick mich!