Anzeige
6.6 C
Dorsten
Mittwoch, November 30, 2022
Anzeige
StartAnzeigeCUPRA IN KIRCHHELLEN: „Rebel with a cause“

CUPRA IN KIRCHHELLEN: „Rebel with a cause“

Veröffentlicht am

Cupra geht an Grenzen und darüber hinaus – so wie das Autohaus Bellendorf

„Ein Rebell ist ein (Anti-) Held, der eine Revolution anzetteln will. Cupra möchte als ganz neue Marke die automobile Zukunft revolutionieren“, sagt Tobias Bellendorf, Geschäftsführer im Kirchhellener Autohaus Bellendorf. „Die Philosophie‚ Leidenschaft, Präzision, Entschlossenheit und Mut’ kommt vom Hersteller, aber genau diese leben wir hier mit unserem gesamten Team. Jeder Mensch, der unser Autohaus betritt, hat Wünsche oder ein Problem und sucht eine Lösung. Genau hier setzt die Philosophie schon an. Wir stehen unseren Kundinnen und Kunden mit Leidenschaft, Präzision, Entschlossenheit und Mut zur Seite. Um das noch besser leben zu können, haben wir unser Verkaufsteam um die bei den Dorstenern bekannten Köpfe Christoph Hacker und Markus Kleineberecht erweitert.“

Privater Autokauf ist Emotion

Christoph Hacker arbeitet, rechnet man seine Ausbildungszeit zum Automobilverkäufer mit, seit 13 Jahren in der Branche und sammelte unter der gleichen Geschäftsführung in einem Mehrmarkenhaus berufliche Erfahrung. „Mich von einem Wechsel zu überzeugen war gar nicht so leicht, aber die Philosophie von Christoph und Tobias Bellendorf hat mich total überzeugt“, so Christoph Hacker. Ebenso fasziniert mich die junge, dynamische und sportliche Linie der Marke Cupra. Das passt 100 Prozent zu mir.“

Christoph Hacker:
Telefon: 02045-41110-62
Mail: [email protected]

Als Automobilverkäufer für Privatkunden verkauft Christoph Hacker über Emotion. „Und genau das spiegelt die Marke wieder. Cupra ist Emotion!“ Zudem hat der 33-jährige Dorstener festgestellt, dass „wir eigentlich uns verkaufen“, denn die Kundschaft merkt schnell, dass hier vom Verkäufer über die kaufmännischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vom Service-Personal bis hin zur Geschäftsführung Leidenschaft, Präzision, Entschlossenheit und Mut gelebt werden. „Es macht einfach unendlich viel Spaß, in diesem Team zu arbeiten und die Marken SEAT und CUPRA zu repräsentieren“, sagt Christoph Hacker.

Besonderer Service für Groß- und Gewerbekunden

Ebenso neu im Team ist Markus Kleinebrecht, Groß- und Gewerbekundenberater. „Ich bin bereits über 30 Jahren in der Branche tätig. Mein Wunsch war es schon länger, aus dem privaten Kundensegment in den Bereich der Groß- und Gewerbekunden zu wechseln.“

Markus Kleinebrecht steht im direkten Kontakt zu seinen Kunden. Im Umkreis von rund 30 Kilometern ist er einmal wöchentlich im Außendienst unterwegs. „An meinem Außendiensttag möchte ich unser Autohaus mit den Marken Seat und Cupra bei Unternehmern präsentieren und den besonderen Service, den wir bieten, vorstellen. Ob beim Einzelunternehmer oder größeren Gruppen, die über große Firmenflotten verfügen“, erzählt der Dorstener, der weiß, dass es bei den Groß- und Gewerbekunden nicht um Emotionen geht, sondern hier mehr nach Fakten zum Fahrzeug gefragt wird, Nachhaltigkeit im Fokus steht und natürlich das Budget eine Rolle spielt.

Markus Kleinebrecht:
Telefon: 02045-41110-63
Mail: [email protected]

Ein besonderer Service des Autohauses Bellendorf ist der Hol- und Bringservice. „Das erspart dem Mitarbeiter, der das Fahrzeug nutzt, viel Zeit. Während wir das Auto abholen, warten, reparieren oder Winterräder aufziehen und anschließend wieder zurückbringen, kann der Mitarbeiter des Unternehmens seiner Tätigkeit weiter nachgehen. Schnell geholfen wird dem Kunden auch über unsere 24/7 Notfallhotline. Das wissen viele meiner Ansprechpartner sehr zu schätzen, denn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen natürlich immer mobil bleiben.“

„Ich stehe meinen Kundinnen und Kunden bei allen Anliegen und Fragen gerne zur Verfügung. Gerne komme ich persönlich raus. Rufen Sie mich doch einfach an, ich freue mich auf Sie!“

Autohaus Bellendorf GmbH
Pelsstraße 35
46244 Bottrop-Kirchhellen
Telefon: 02045-6000
Web: www.bellendorf.de

MEHR AUS DER GESCHÄFTSWELT

Kreskenhof-Kinder schmücken Baum bei Görg

Etwas trist stand sie noch da, die Tanne, bevor die Kinder der Städtischen Kindertagesstätte Am Kreskenhof an der Tischlerei Görg ankamen. Doch das sollte sich...

Oh Tannenbaum – wo kauft man Dich am besten?

In wenigen Wochen ist es wieder so weit. Mit den Weihnachtsfeiertagen steht die für viele Menschen schönste, aber oft auch hektischste Zeit des Jahres vor...
00:02:26

#111 Hochstadenbrücke wieder freigegeben, Dorstener Campus belebt Innenstadt, Nikolausaktion der DIA

Willkommen zur 111. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über die vorzeitige Freigabe der Hochstadenbrücke, den Dorstener Campus...

24 Gründe für Schermbeck – Der Schermbecker Adventskalender

Rund um die Mittelstaße, der Geschäfts­straße mit ihrem ein­zig­ar­ti­gen Flair und Ange­bo­ten fernab der immer glei­chen Sor­ti­mente gro­ßer Einkaufs­cen­ter, öff­nen sich im Advent die Türen...