Anzeige
12 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartLokalesSponsorenlauf gegen Brustkrebs: Erfolgreiche Premiere

Sponsorenlauf gegen Brustkrebs: Erfolgreiche Premiere

Veröffentlicht am

Bestes Wetter am Muttertag beim Spendenlauf gegen Bruskrebs am Maria Lindenhof. Foto: Alexander Fichtner

Am heutigen Muttertag fand in Dorsten der Sponsorenlauf gegen Brustkrebs statt. Der Spendenlauf zog zahlreiche Teilnehmer und Besucher am frühen Sonntagmorgen an den Maria Lindenhof. Das Ziel der Aktion war es, Bewusstsein für Brustkrebs zu schaffen und Spenden für die Forschung und Behandlung dieser Krankheit zu sammeln.

Selbst die Jüngsten waren beim Lauf dabei. Foto: Alexander Fichtner

Der Spendenlauf begann am frühen Morgen. Um 10 Uhr startete die erste Gruppe mit etwa 300 Läufern mit dem 2,5 KM langen Walkinglauf. Los ging es für die Läufer am Maria Lindenhof. Nach dem Startschuss ging es in Richtung Haard Brücke und dann am Kanal entlang zurück zur alten Jugendverkehrsschule.

Die Läufer werden am Zeileinlauf lautstark gefeiert. Foto:Alexander Fichtner

Der Spendenlauf

Durch die Sponsoren und die unzähligen Helfer ist der Lauf erst möglich geworden. Bereits im Vorfeld hat Andreas Schilasky für interessierte Läufer ein kostenloses Lauftraining angeboten. Hier findet ihr den Artikel: (Lauftraining)

Andreas Schilasky, Dr. Kadijeh Mohri und Dr. Ali Abdali sind die Organisatoren des Spendenlaufs. Foto: Alexander Fichtner

Die Organisatoren Dr. Ali Abdali, Dr. Kadijeh Mohri und Andreas Schilasky sind zufrieden mit dem Spendenlauf. Dr. Mohri sagt, während des Spendenlaufs:“Es ist ein wichtiges Thema, was vorne bleiben muss“. Sie fügt hinzu, dass heute der Kampf gegen Brustkrebs beginnt. Mit dem Lauf wurde eine Spendensumme von über 20.000 Euro gesammelt.

Der Liones Club Dorsten überreichte eine Spende in Höhe von 3000 Euro. Foto: Alexander Fichtner

Der Erlös des Spendenlaufs kommt schließlich dem Brustzentrum im Dorstener Krankenhaus und dem Förderverein des Brustzentrums in Gelsenkirchen zugute. In beiden Kliniken werden dabei viele Brustkrebspatienten aus Dorsten behandelt.

Die Läufer wurden lautstark von den Zuschauern rund um die Laufstrecke unterstützt. Foto: Alexander Fichtner

Ein Zeichen gegen Brustkrebs

Der Organisator Andreas Schilasky erzählt, das es um mehr als nur die Spendengelder geht. „Der Tag soll auch ein Gemeinschaftsgefühl schaffen“, sagt Schilasky. Er ist dankbar für die unfassbare Resonanz auf dem Spendenlauf und für die Unterstützung durchdie vielen Helfer und Sponsoren.

Rund um die Verkehrsschule präsentierten sich die Sponsoren. Foto: Alexander Fichtner

Die Bedeutung von dieser Aktionen kann nicht genug betont werden. Brustkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten bei Frauen weltweit. Die Aufklärung über die Erkrankung und die Forschung zur Behandlung ist von entscheidender Bedeutung. Der Spendenlauf hat das Bewusstsein der Teilnehmer für die Erkrankung gestärkt. Die große gesammelte Summe von über 20.000 Euro ist zur Unterstützung von Frauen gesammelt werden, die von der Krankheit betroffen sind.

Am Ziel war die gesamte Zeit viel los. Foto: Alexander Fichtner

Insgesamt war der Spendenlauf gegen Brustkrebs am Muttertag ein bemerkenswertes Ereignis, das die Stadtgemeinschaft zusammenbrachte und das Bewusstsein für eine wichtige Sache festigte. Wir können nur hoffen, dass solche Aktionen in Zukunft öfter stattfinden werden, um Frauen in Not zu helfen und die Forschung zur Behandlung von Krebs zu unterstützen.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Neuer Ankermieter für die Mercaden Dorsten: Intersport Kösters feiert große Eröffnung

Endlich ist es soweit: Intersport Kösters öffnet seine Türen in den Mercaden Dorsten. Am kommenden Donnerstag, den 29. Februar, findet die offizielle Neueröffnung statt,...

NEUSTE ARTIKEL

00:03:12

#177 News der Woche: Crowdfunding für den Wappenbaum

Willkommen zur 177. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über den Start der Spendenaktion zu Erneuerung des Wulfener...

Oldtimerfreunde schaffen ein Insektenhotel der Extraklasse

Über Wohnungsmangel müssen sich Insekten in Lembeck ab sofort weniger Sorgen machen: Dank der Oldtimerfreunde wartet nun ein riesiges Insektenhotel am Busbahnhof auf sie. Am...

Wulfener Soldaten beim Soldatengottesdienst in Münster

Mit welchen Herausforderungen sind Soldatinnen und Soldaten während ihres Dienstes konfrontiert? Dies war Thema einer Predigt im St.-Paulus-Dom Münster im Rahmen des jährlichen Internationalen Soldatengottesdienstes....

Eröffnung von „Ladenhüter“ in Dorsten: Qualität und Handwerkskunst

"Unsere Produkte muss man einfach einmal fühlen", sagt Tina Fricke. Und tatsächlich lässt man dann seine Hand über das weiche, samtige Kaschmir streichen. Auch der...

Klick mich!