Anzeige
6.5 C
Dorsten
Montag, April 22, 2024
Anzeige
StartLokalesUmgebungStraßen.NRW pflanzt rund 4.000 Bäume

Straßen.NRW pflanzt rund 4.000 Bäume

Veröffentlicht am

Wie zufrieden sind Sie?

Straßen.NRW hat in den vergangenen Monaten wieder umfangreiche Bepflanzungen
an den Bundesautobahnen, den Bundes- und Landesstraßen durchgeführt; ebenso
auf Flächen, die dem Ausgleich- und Ersatz für die durch den Straßenbau
verursachten Eingriffe in die Landschaft dienen.

[poll id=“2″]

Etwa 4.000 Bäume sind seit Oktober 2016 parallel der Straßen gepflanzt
worden. Bäume benötigen für ein gutes Wachstum geeignete Standorte. Bereits
in der Planungsphase muss Straßen.NRW die notwendigen Voraussetzungen für
die langfristige Entwicklung der Bäume berücksichtigen. Gepflanzt wurden
auch circa 330 Obstbäume auf Streuobstwiesen. Zusätzlich hat Straßen.NRW
insgesamt circa 166.500 Sträucher gepflanzt.

Häufig gleichen Pflanzungen nicht nur den Eingriff in die Natur aus, sondern
übernehmen auch an Straßen wichtige Funktionen. Der Verlauf einer Straße
lässt sich zum Beispiel durch Sträucher und Bäume optisch betonen. Pflanzen
tragen zudem wesentlich zur Stabilität von Straßenböschungen bei. Und auch
für die Tierwelt sind die Pflanzen in vielerlei Hinsicht von großer
Bedeutung.

Der Umgang mit den Pflanzen und die Pflanzarbeiten erfordern große Sorgfalt.
Die Pflege der Neupflanzungen genießt bei Straßen.NRW einen hohen
Stellenwert und umfasst einen Zeitraum von drei Jahren.

Für diese Begrünungsmaßnahmen hat Straßen.NRW circa 2,2 Millionen Euro
ausgegeben. Die Lieferung und Pflanzung der Gehölze kostete rund 1,3
Millionen Euro. Für die im Regelfall dreijährigen Pflegearbeiten werden
circa 850.000 Euro ausgegeben.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Autohaus Bellendorf: Mach’ die Marke Cupra zu Deinem Lifestyle 

CUPRA ist die angesagte Lifestyle-Marke auf dem Automarkt. „Unsere Kundinnen und Kunden möchten Lifestyle leben und erleben. Und Lifestyle benötigt Mobilität - wir als...

NEUSTE ARTIKEL

Emmelkamp erlebt Premiere: Erstes Seifenkistenrennen trotz Regen ein Volltreffer

Die erste Formel 1 der Seifenkisten beim Rennen der Nachbarschaft Emmelkamp. Am Samstag verwandelte sich der Emmelkamp in das Monaco der Seifenkisten: Beim ersten großen...

SSV Rhade kämpft tapfer gegen JSG Lembeck-Rhade-Deuten

Mutige Anfangsphase Beim Auswärtsspiel in Deuten startete der SSV Rhade C1 trotz gemischter Gefühle mutig in die Partie. "Ziel war, das Spiel so lange wie möglich...

#86 Glosse von Anke

Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches! Vergnügliche Episoden aus dem Berufs- und...

Gala für das Ehrenamt 2024: Lohn für großes Engagement

Mit einem attraktiven Bühnenprogramm war die Gala für das Ehrenamt ein Dankeschön für alle Mitmenschen, die sich für die Gesellschaft und das Gemeinwohl einsetzen. Zum...

Klick mich!