Anzeige
21.8 C
Dorsten
Freitag, Juni 21, 2024
Anzeige
StartStadtteileDeutenTennis: Eva Bennemann (16) gewinnt Weltranglistenturnier

Tennis: Eva Bennemann (16) gewinnt Weltranglistenturnier

Veröffentlicht am

Eva Bennemann vom Tennisclub Deuten hat in der vergangenen Woche ihren zweiten Titel bei einem Weltranglistenturnier der International Tennis Federation (ITF) eingefahren. In Offenbach hatte sie starke internationale Konkurrenz, behielt aber in den engen Matches stets die Nerven.

Nach ihrem Sieg beim ITF-Turnier in Offenbach kann Bennemann in der Weltrangliste erneut einen großen Schritt machen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird sie unter die besten 200 Jugendspielerinnen der Welt aufsteigen. Die Jugend-Weltrangliste wird nur in der Altersklasse U18 geführt, Bennemann ist im Oktober 2023 gerade erst 16 Jahre alt geworden. Sollte ihre Entwicklung weiter nach oben gehen, sind die Grand-Slam-Turniere in Melbourne, Paris, London und New York bald ein realistisches Ziel für die Gymnasiastin.

Spannendes Finale

Zwei Mal musste Bennemann in Offenbach über drei Sätze gehen. Einfache Matches auf hohem internationalen Niveau gibt es nicht. Doch Bennemann machte ihrem Ruf als „Mentalitätsmonster“ erneut alle Ehre. Sie kämpfte sich auch nach Rückständen wieder ins Match und ging am Ende als Siegerin vom Platz.

Auch im Finale gegen die Ukrainerin Sofiia Mykhailets stand das Spiel dauerhaft auf Messers Schneide. Mykhailets hatte zuvor die topgesetzte Karla Bartel aus dem Turnier geworfen. Doch mit großer Ruhe und intelligentem Spiel zog Eva Bennemann ihrer Kontrahentin den Zahn. Am Ende freute sie sich über ihren zweiten Titel auf der ITF-Tour. Quasi ganz nebenbei erreichte sie mit ihrer Partnerin Philippa Faerber das Doppelfinale. Damit strich sie zusätzliche Punkte für die Weltrangliste ein.

Eva Bennemann fehlte in Münster

Schmerzlich vermisst wurde Bennemann am Sonntag beim vorgezogenen Endspiel ihres Teams um die Westfälische Mannschaftsmeisterschaft beim TC Union Münster, das 3:3 endete.

„Sie hatte die allerbesten Gründe, warum sie uns im Spitzenspiel gefehlt hat. Wir haben beim Live-Ticker alle mitgefiebert und sind furchtbar stolz auf Eva“, freute sich Deutens Vorsitzender Jan-Henning Janowitz. Die Mannschaft und die mitgereisten Fans feierten am Sonntagabend den sensationellen Erfolg.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Neue historische Schrift widmet sich der Herz-Jesu-Kirche

In der Schriftenreihe „Westfälische Kunststätten“ ist ein neuer Band über die Herz-Jesu-Kirche in Deuten erschienen. Die Vorstellung der Broschüre ist am 5. Juli. Sie widmet...

Aktuelle Tempokontrollen in Dorsten bis 30. Juni

Mit mobilen Tempokontrollen geht die Stadt Dorsten wieder gegen Raser im Stadtgebiet vor. Zur besseren Transparenz werden die Kontrollen im Vorfeld stets angekündigt. Die Radarwagen der...

Kanalarbeiten: Halbseitiges Parkverbot auf dem Alten Postweg

Für Arbeiten an der Kanalisation wird auf einem Teilstück der Straße Alter Postweg vorübergehend ein halbseitiges Parkverbot verhängt. In der kommenden Woche (25. bis 29. Juni)...

Bahnübergang Deuten wird ausgebaut: Sperrung des Deutener Weges

Der Deutener Weg wird vom 26. bis 28. Juni auf einem Teilstück voll gesperrt. Grund sind die laufenden Arbeiten an den Bahnübergängen. Eine Umleitung ist...

Klick mich!