THIEKEN+PARTNER bekommen Auszeichnung

Andreas Müller und Alexander Thieken nehmen die
Auszeichnung stellvertretend für das Büro Thieken stolz entgegen.
Foto: QualitätsVerbund Planer am Bau – Nathalie Michel

TÜV Rheinland vergibt QualitätsPreis Planer am Bau 2019

Dorsten/Köln (pd). Das Dorstener Büro THIEKEN+PARTNER Architekten und Ingenieure wurde am 14. November 2019 in Köln für herausragende Leistungen bei der Umsetzung des TÜV-Rheinland Qualitätsstandards Planer am Bau im Rahmen des QualitätsPreises Planer am Bau 2019 ausgezeichnet.

Die Thieken GmbH aus Dorsten zählt damit zu den fünf besten Büros in Deutschland hinsichtlich der Umsetzung des Qualitätsstandards. Prüfungskriterien im Rahmen der Preisverleihung waren unter anderem Innovations-, Kundenzufriedenheits-, Verbesserungs- und Wissensmanagement.

Qualitätsmanagementsystem seit 2013

„Strukturiertes Denken und Handeln sind schon immer wesentliche Stärken unseres Büros. Um unseren Kunden und Auftraggebern gegenüber hier messbare Ergebnisse dieses Anspruches präsentieren zu können, haben wir uns bereits im Juni 2013 als erstes Büro im Kreis Recklinghausen dazu entschieden, ein Qualitätsmanagementsystem nach dem TÜV Rheinland Qualitätsstandard in unserem Büro einzuführen.

Daher freuen uns auch sehr über diese besondere Auszeichnung, welche wir stellvertretend für unser ganzes Team entgegengenommen haben. Wir bedanken uns bei allen Mitarbeitern, welche das Qualitätsmanagementsystem im Büroalltag leben und daran aktiv mitwirken, dieses ständig zu verbessern“, erläutert Geschäftsführer Andreas Müller stolz.

Neue Abläufe sparen Zeit und Geld

Durch die Einführung des Qualiätsmanagementsystems wurde die Projektabwicklung im Büro Thieken vereinheitlicht und die Vertretungsarbeit bei Krankheit oder Urlaub der Mitarbeiter optimiert. Die neuen Abläufe und Strukturen sparen mittelfristig Zeit und Geld, z.B. durch die Einführung eines durchgängigen Systems zur Projektdokumentation und Feststellung von möglichen Verbesserungen, was wiederum den Kunden zu Gute kommt.

Vorheriger ArtikelOnline-Terminverwaltung für das Bürgerbüro jetzt möglich
Nächster ArtikelMitarbeiter von EDEKA mit Schusswaffe bedroht
André Elschenbroich
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.