Anzeige
9.4 C
Dorsten
Freitag, März 1, 2024
Anzeige
StartLokalesUnbekannte schälen großflächig Rinde von Baum

Unbekannte schälen großflächig Rinde von Baum

Veröffentlicht am

Ein Frevel an Gottes Natur. Unbekannte haben einen Baum stark geschädigt. Sie schälten großflächig die Rinde von Baum. Das Grünflächenabteilung versucht nun, die Hainbuche an der Dimker Allee zu erhalten.

An der Dimker Allee in Nähe der kleinen Barkenberger Ladenzeile steht seit Dienstag ein mit Folie umwickelter Baum.

Das vermeintliche Kunstwerk hat leider einen traurigen Hintergrund: Unbekannte hatten in der vergangenen Woche nahezu mannshoch die Rinde der Hainbuche abgeschält.

Beschädigter Baum Foto privat
Beschädigter Baum Foto: privat

Nachdem Bürger den schweren Schaden gemeldet hatten, versucht die Grünflächenabteilung der Stadt Dorsten nun, den Baum zu erhalten. Damit er nicht austrocknet, wurde er feucht gemacht und mit Folie umwickelt.

Ob der Baum regenerieren kann, ist derzeit noch ungewiss. Wir müssen nun einfach abwarten, ob seine Selbstheilungskräfte ausreichen.

 Rinde von Baum
Der Baum mit Folie. Foto: Stadt Dorsten

Den Wert des Baumes beziffern Fachleute auf 3500 bis 4000 Euro.

Mit Werkzeug

Es ist nicht möglich, mit einem Taschenmesser so massiv Rinde von einem Baum zu schälen. Die Täter müssen dafür mit gröberem Werkzeug längere Zeit gebraucht haben. Kaum vorstellbar, dass dies unbemerkt geblieben ist.

Die Stadt prüft derzeit, ob Strafanzeige erstattet werden kann. Dafür wären Hinweise auf die Täter hilfreich. Wer Angaben dazu machen kann, sende eine Mail an [email protected]

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Dr. Möller-Morlang: Wieder voll im Einsatz

Dr. Marc Möller-Morlang ist voller Tatendrang  Es ist aktuell ziemlich genau ein Jahr her, das Dr. Marc Möller-Morlang, der im November des Jahres 2020 seine...

NEUSTE ARTIKEL

Wärmepumpen: Weg zu Unabhängigkeit & niedrigen CO2-Werten

Die Wärmepumpe als Problemlöser. In Anbetracht des vergangenen milden Winters und der dennoch stark gestiegenen Heizkosten suchen viele Menschen nach Alternativen, um sich von den...

TV Feldmark: Generationenwechsel nach 40 Jahren

Am vergangenen Sonntag versammelten sich die Mitglieder des TV Feldmark zu ihrer turnusmäßigen Jugend- und Generalversammlung für das Jahr 2024. Dieser Termin markierte nicht nur...

Vestische: Streik am 29. Februar und 1. März

Der Busverkehr in Dorsten ist am 29. Februar weitgehend zum Erliegen gekommen. Grund ist der Streik der Gewerkschaft ver.di im Öffentlichen Personennahverkehr. Erst am 2....

Intersport Kösters: Erfolgreiche Eröffnung in den Mercaden Dorsten

Das Interesse war groß: Schon vor der offiziellen Eröffnung von Intersport Kösters hatten sich trotz des Wochentages einige Menschen in den Mercaden Dorsten versammelt. Sie...

Klick mich!