Anzeige
14.3 C
Dorsten
Samstag, Juni 15, 2024
Anzeige
StartSoziales1. Dorstener 24-Stunden-Lauf: "Jetzt beginnt die heiße Phase"

1. Dorstener 24-Stunden-Lauf: „Jetzt beginnt die heiße Phase“

Veröffentlicht am

Bürgermeister Tobias Stockhoff (l.) und das Orgateam trafen sich kürzlich noch zur letzten“ Inspektion“ der Laufstrecke im Bürgerpark. Foto: Heike Hein

Nur noch drei Wochen sind es bis zum 1. Dorstener 24-Stunden-Lauf. Von Freitag, den 11. August, 16 Uhr bis Samstag, den 12. August, 16 Uhr kann auf der einen Kilometer langen Strecke im Bürgerpark jeder mitmachen. Bürgermeister Tobias Stockhoff sucht noch nach Sponsoren.

„Die Aufregung steigt von Tag zu Tag“, sagt Thomas Hein (interevent GmbH) aus dem Orgateam, „die heiße Phase hat begonnen!“ Nicht nur für das Orgateam heißt es auf den letzten Metern nichts zu vergessen. „Vergessen sollte auch keiner seine Online-Anmeldung (hier klicken)“ , schmunzelt Mit-Organisator Christian Sklenak von der Lokallust Dorsten, der auf 1500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer hofft. „Wir wissen, dass sich viele Läuferinnen und Läufer erst kurz zuvor anmelden, da sie die Wettervorhersage abwarten.“

Anmeldungen online oder vor Ort im Bürgerpark möglich

Online-Anmeldungen sind noch bis zum 10. August, 16 Uhr, möglich. Aber auch danach kann sich jeder noch am 11. oder 12. August direkt vor Ort anmelden. „Hier rechnen wir mit vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bei gutem Wetter ihren Familienausflug in den Bürgerpark verlegen“, so Michael Maiß, Sportkoordinator der Stadt Dorsten.

Bürgermeister sucht noch Sponsoren

Zuletzt wurde mit Schirmherr Bürgermeister Tobias Stockhoff die Strecke noch einmal unter die Lupe genommen. Fünf Runden, das hat er angekündigt, will er am Freitag ab 16 Uhr drehen – Unterstützung zugesagt haben die Mitglieder des Verwaltungsvorstands der Stadt Dorsten. „Wenn Nina Laubenthal, Holger Lohse und Karsten Meyer auch je fünf Runden laufen, sind es ja schon 20 Runden“, sagt er und lacht.

Thomas Hein (r.) zeigt Bürgermeister Tobias Stockhoff die Laufstrecke. Foto: Christian Sklenak

Damit am Ende möglichst viel Geld für den guten Zweck zusammenkommt, wirbt der Bürgermeister um Sponsoren. Neben Privatpersonen sind z.B. auch Firmen angesprochen.

Wer dabei sein möchte, schreibt bis zum 10. August eine E-Mail an [email protected] mit seinem Namen und der Summe, die er pro gelaufener Runde der Mitglieder des Verwaltungsvorstands spenden möchte. Das Geld kann nach dem Lauf bis zum 31. August wie folgt gezahlt werden: Stadtsportverband Dorsten, IBAN: DE41 4265 0150 0010 0127 22, BIC: WELADED1REK, Sparkasse Vest, Verwendungszweck: Lauf – Bürgermeister.

Majtie Kolberg sagt ihre Teilnahme zu

Zuletzt war die vom Dorstener Leo Monz-Dietz trainierte 23-jährige Majtie Kolberg noch sehr enttäuscht. Bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in Kassel landete sie beim 800-Meter-Finale der Frauen nur auf dem dritten Platz. „Trotzdem werde ich zum 24-Stunden-Lauf nach Dorsten kommen“, so die für die LG Kreis Ahrweiler startende Läuferin, die als Bürgerin der Stadt Ahrweiler die Hilfe aus Dorsten nach der verheerenden Flutkatastrophe im Ahrtal noch in Erinnerung hat.

Majtie Kolberg hat ihre Teilnahme zugesagt. Foto: privat

„Ich war ja persönlich beim Sponsorenlauf der LG Dorsten in Dorsten vor Ort, bei dem über 6000 Euro für das Ahrtal zusammen kamen. Nun sprach mich mein Trainer Leo Monz-Dietz darauf an, ob ich nicht Lust hätte, auch zum 24-Stunden-Lauf zu kommen und berichtete mir, dass sich mit Thomas Hein, seiner Frau Heike und auch Christian Sklenak einige seiner Mitstreiter aus dem Orgateam sehr stark für das Ahrtal engagiert haben. Da konnte ich doch dann gar nicht mehr nein sagen, da komme ich sehr gerne!“

Weiterer 24-Stunden-Lauf lockt in Reken

Mit dem schon traditionellen Rekener 24-Stunden-Lauf vom 8. auf den 9. September rund um den Gevelsberg können alle Lauf- und Spendenbegeisterten bereits drei Wochen später wieder an den Start gehen. „Auch in diesem Jahr kommt der Erlös dem Deutschen Kinderhospizverein e.V. zugute“, freut sich Mitorganisatorin Daniele Grimmert auch auf Teilnehmer aus Dorsten. „In den letzten Jahren haben sich einige aus dem Dorstener Orgateam hier in Reken stark engagiert, nun diese fantastische Idee nach Dorsten gespiegelt. Wir arbeiten aber weiterhin freundschaftlich ‚zusammen‘ und unterstützen uns gegenseitig.

Eine Anmeldung für den Rekener 24-Stunden-Lauf ist ebenfalls über 24hlauf-reken.funnelcockpit.com möglich.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Grünschnittsammlung Rhade – Neuer Termin

Die Grünschnittsammlung in Rhade am Samstag, 22. Juni 2024, muss entfallen, weil der Standort für eine Veranstaltung genutzt wird. Kapazität in Lembeck wird erhöht. Die Grünschnittsammlung...
00:03:13

#192 News der Woche: Dorsten zeigt Gärten und Vorfreude auf das Altstadtfest

Willkommen zur 192. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über Rat der Stadt Dorsten stimmt eine neue Strategie...

Haldenwangschule in Dorsten nimmt Schülerinnen und Schüler aus Haltern am See auf

Ab Sommer besuchen Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ aus Haltern am See die Haldenwangschule in Dorsten. Kooperation zwischen Dorsten und Haltern am See Die...

Mutige Frau klammert sich an Motorhaube nach Diebstahl in Dorsten

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz in Dorsten. 62-jährige Frau klammert sich am Auto fest Am Dienstagnachmittag riefen Zeugen die Polizei zu einem ungewöhnlichen Einsatz im Innenstadtbereich. Eine 62-jährige Frau...

Klick mich!