Zu Ehren des Ehrenamtes

Dorsten. Für das besondere Ereignis in Dorsten steht das schon traditionelle Lichterfest. Organisiert von der DIA, Sag JA! zu Dorsten e.V. und der Stadt Dorsten, bietet das Fest vielen ehrenamtlich engagierten Bürgern eine einzigartige Plattform, sich zu präsentieren.

Ohne ehrenamtliche Arbeit würden viele Vereine und Verbände gar nicht existieren. So ist es wichtig, sich regelmäßig zu präsentieren, den Bürgern zu zeigen, das vieles nicht selbstverständlich ist, sondern dass oftmals harte Arbeit hinter den Angeboten steckt, die gerne von allen angenommen werden.

Altstadt erstrahlt im Ehrenamt

Diese Möglichkeit bietet das Dorstener Lichterfest, das ganz im Zeichen des Ehrenamtes steht. Am Sonntag präsentieren sich in der Dorstener Altstadt wieder rund 70 Vereine und Institutionen, die durch ihre ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Stadt und ihrer Bürger beitragen.

Hier wird jeder fündig.
Foto: Petra Bosse

An vielen Ständen können die Besucher sich informieren, angepriesene Speisen und Getränke erwerben, oder vielleicht auch etwas gewinnen.

Mr. Trucker Kinderhilfe verlost einen Opel Corsa

Auch in diesem Jahr gibt es eine große Autotombola der Mr. Trucker Kinderhilfe. Hauptpreis ist ein nagelneuer weißer Opel Corsa. Zu gewinnen sind zudem ein Reisegutschein über 1.000 €, ein Hotelgutschein, eine tolles Smartphone, ein Tablet-Computer, drei Ballonfahrten sowie weitere attraktive Sachpreise.

Den Startschuss für den Losverkauf geben die Trucker beim Lichterfest in der Dorstener Altstadt am kommenden Sonntag. Der Pavillon der Kinderhilfe steht auf der Recklinghäuser Straße an der Agathakirche. Die Auslosung der Preise erfolgt beim Weihnachtsmarkt am 14. 12. 2019 gegen 17:45 Uhr unter notarieller Aufsicht auf der Showbühne am LEO.

Feierlich geht´s auf dem Marktplatz zu.
Foto: André Elschenbroich

Um 17 Uhr startet wie gewohnt der Laternenzug für die ganze Familie am Platz der deutschen Einheit. Ziel ist die Bühne auf dem Marktplatz, auf der dann die Martinsgeschichte vorgetragen wird.

Unter der Moderation von Bürgermeister Tobias Stockhoff wird dann gegen 18 Uhr der Sternenhimmel über dem Marktplatz eingeschaltet und die Altstadt erleuchten.

Auch die Martinsgschichte wird in diesem Jahr wieder vorgetragen.
Foto: Petra Bosse

Dank vielseitiger Unterstützung gibt es auch in diesem Jahr wieder ein buntes Bühnenprogramm von 12.30 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz.

Das Bühnenprogramm 

  • 12:30 Uhr Eröffnung – Fanfarenzug Holsterhausen‘ 53
  • 13:00 Uhr KKRN Aktiv
  • 13:30 Uhr TSG Dorsten
  • 14:00 Uhr Theatergruppe „De Facto“
  • 14:30 Uhr Proklamation des Kinderprinzenpaares des HCC
  • 14:45 Uhr Allgemeiner Bürger-Schützen-Verein Dorsten
  • 15:00 Uhr Taekwondo Club Taebaek Rhade
  • 15:30 Uhr Fanfarenzug Holsterhausen‘ 53
  • 15:45 Uhr Auslosungen der Sparkasse Vest und der Vereinten Volksbank
  • 16:00 Uhr GinFis – a capella Chor aus Dorsten
  • 17:00 Uhr Laternenzug für die ganze Familie (Start 17 Uhr am Platz der dt. Einheit)
  • 17:45 Uhr Martinsgeschichte auf dem Marktplatz (Bürgermeister Tobias Stockhoff)
  • 18:00 Uhr Abschlusskonzert mit den Fanfarenzügen Holsterhausen und Hervest mit anschließendem Einschalten des Lichtersterns
Vorheriger ArtikelLebenshilfe Center Dorsten feiert 10-jähriges Jubiläum
Nächster ArtikelWulfen verfällt dem Adventszauber
André Elschenbroich
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.