Anzeige
15.8 C
Dorsten
Montag, Mai 27, 2024
Anzeige
StartAllgemein33. Dorstener Frauenkulturtage: „Ich bin verliebt“ mit dem Trio Jahn

33. Dorstener Frauenkulturtage: „Ich bin verliebt“ mit dem Trio Jahn

Veröffentlicht am

Konzert „Ich bin verliebt“ mit dem Trio Jahn am Sonntag, 18. März, im VHS-Forum

Zu einem Konzert für Gesang, Violine und Harfe mit dem Trio Jahn laden Gleichstellungsstelle und Amt für Kultur und Weiterbildung ein im Rahmen der 33. Dorstener Frauenkulturtage am Sonntag, 18. März, um 17 Uhr ins Forum der VHS.

Foto: Veranstalter

Unter dem Titel „Ich bin verliebt“ präsentieren die Künstlerinnen ein abwechslungsreiches Programm, das von Liebesgefühlen in Wien bis zu spanischen Rhythmen reicht. Auf dem Programm stehen Highlights aus Oper und Operette, virtuose Violinstücke und feurige Musik für Harfe.

Die in Dorsten geborene Sopranistin Claudia Jahn ist mehrfache Preisträgerin des Wettbewerbs „Jugend musiziert“. Nach Abschluss ihres Studiums an der Münchener Hochschule für Musik und Theater trat sie u.a. mit den Internationalen Symphonikern Dortmund, dem Metropolitny Orchester Bratislava, dem Ensemble der Platin Scala und beim Richard-Wagner-Verband in München auf. Seit Januar 2018 ist sie Mitglied der „Düsseldorf Lyric Opera“.

Die mit dem Kulturförderpreis ihrer Heimatstadt Fürth ausgezeichnete Evelyn Fürst-Heck studierte am Meistersinger Konservatorium in Nürnberg und an der Hochschule für Musik in Aachen. Mit ihrer Violine ist sie sowohl im Klassikbereich als auch im Rock und Pop zu Hause. Im Klassikbereich spielte sie unter namhaften Dirigenten wie Kurt Mazur, im Bereich Rock und Pop mit Künstlern wie Chris de Burgh, David Garrett und Nena zusammen.

Sonja Jahn, Gründerin des Trios, sammelte erste Orchestererfahrungen bei der Tschechischen Philharmonie Prag und am Nationaltheater Bratislava. Sie spielte an der Deutschen Oper am Rhein und beim WDR-Rundfunkorchester Köln, im Ausland beim Den Norske Opera Oslo und dem Maastrichter Symphonieorchester. Im Bereich Jazz und Pop arbeitete sie u.a. für Placido Domingo, Juan Diego Florez, Götz Alsmann, Sascha und die A-Cappella-Gruppe Wise Guys.

Wem an der Förderung junger Talente liegt, dürfte sich auch darüber, dass Evelyn Fürst-Heck und Sonja Jahn als Dozentinnen tätig sind und ihr Wissen an den Musikschulen Dorsten (Sonja Jahn) und Marl (Sonja Jahn und Evelyn Fürste-Heck) weitergeben.

Trio Jahn: „Ich bin verliebt“, ein Konzertprogramm für Gesang, Violine und Harfe, am Sonntag, 18. März, um 17 Uhr im Forum der Volkshochschule Dorsten, Im Werth 6. Eintrittskarten kosten im Vorverkauf 8 Euro, erhältlich in der Gleichstellungsstelle der Stadt, im Bürgerbüro im Rathaus und in der Stadtinfo Recklinghäuser Straße 20. An der Abendkasse kosten die Karten 10 Euro.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen...

NEUSTE ARTIKEL

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof: Erfolg und Gemeinschaft

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof. Insgesamt wurden fünf Läufe durchgeführt, die sich in ihrer Länge unterschieden. Am Sonntagmorgen, dem 26. Mai, wurde der zweite Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im...
00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen Sie...

Schützenfest Feldmark 2024: Bruno Sailer ist neuer Schützenkönig

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Dorsten-Feldmark I & II hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Feldmark 2024 am Sonntag um 14.22 Uhr mit dem...

Schützenverein Feldmark: Gedenken und Brückenerhalt an der Hohen Brücke

Schützenverein-Biwak an der hohen Brücke - Traditioneller Schützenfestauftakt Der Schützenverein Feldmark traf sich am Freitagnachmittag, dem 24. Mai, an der hohen Brücke an der Gelsenkirchener Straße....

Klick mich!