Anzeige
14.6 C
Dorsten
Montag, Mai 27, 2024
Anzeige
StartPolizei - Feuerwehr42 Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen

42 Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen

Veröffentlicht am

42 Autos bei Kontrollen der Raser- und Tuningszene „einkassiert“

Recklinghausen (ots) – Bei verschiedenen gezielten Kontrollen der Raser- und Tuningszene hat die Polizei Recklinghausen im Februar wieder mehrere Autos aus dem Verkehr gezogen.

In 78 Fällen war die Betriebserlaubnis erloschen, 42 Autos durften gar nicht mehr weiterfahren und wurden deshalb sichergestellt. In sechs Fällen wurden illegale Veränderungen an den Katalysatoren festgestellt. Hier wurden zusätzliche Strafverfahren wegen Steuervergehen eingeleitet.

Illegales Sportfahrwerk eines sichergestellten PKW. foto: Polizei

Bei den Kontrollen haben die Kollegen außerdem zwei illegale Autorennen in Dorsten und Oer-Erkenschwick verfolgt. Die beiden 18- und 31-jährigen Fahrer waren jeweils mit deutlich erhöhtem Tempo durch die Stadt gefahren.

Aufgemotzte Autos

Hierbei handelt es sich um einen neuen Straftatbestand, der mit Freiheitsstrafen von bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe geahndet wird. Außerdem müssen die beiden jungen Männer vorerst auf ihre Führerscheine verzichten. Schon seit einigen Wochen hat die Polizei ein „besonderes Auge“ auf getunte Fahrzeuge.

Denn auch wenn aufgemotzte Autos bislang zahlenmäßig keine große Rolle im Unfalllagebild darstellen, sind die Unfallfolgen dramatisch. Zudem werden zahlreiche Mitbürger um ihren Schlaf gebracht, wenn „Tuner“ mit überlauten Auspuffanlagen durch die Gegend fahren. „Die Szene muss deshalb ständig mit zielgerichteten und intensiven Kontrollen rechnen“, sagt der Leiter der Direktion Verkehr, Karl-Heinz Henn. „Dabei geht es nicht nur um Geschwindigkeitsüberwachung, sondern vor allem um nicht zugelassene, gefährliche Tuning-Elemente“, so Henn.

Wer nach dem Motto „Tune it safe“ vorgeht, hat nichts zu befürchten. Vielmehr will die Polizei die „schwarzen Schafe“ der Tuningszene erwischen und aus dem Verkehr ziehen.

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Automobile Baumann: Der Familienbetrieb ist seit über 50 Jahren im Gewerbegebiet Dorsten-Ost ansässig

Im Jahr 1968 gründete Hans Baumann nach bestandener Meisterprüfung seinen Tankstellen- und Werkstattbetrieb am Ostwall. Schon bald eröffnete sich ihm die Möglichkeit, die Marke...

NEUSTE ARTIKEL

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof: Erfolg und Gemeinschaft

Zweiter Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im Maria Lindenhof. Insgesamt wurden fünf Läufe durchgeführt, die sich in ihrer Länge unterschieden. Am Sonntagmorgen, dem 26. Mai, wurde der zweite Brustkrebshilfe-Sponsorenlauf im...
00:03:06

Film: Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024 – Bruno Sailer wird Schützenkönig

Erleben Sie das aufregende Vogelschießen beim Schützenfest Feldmark 2024! Sehen Sie, wie Bruno Sailer mit einem meisterhaften Schuss den Titel des Schützenkönigs erringt. Tauchen Sie...

Schützenfest Feldmark 2024: Bruno Sailer ist neuer Schützenkönig

Der Allgemeine Bürgerschützenverein Dorsten-Feldmark I & II hat einen neuen Schützenkönig. Die Regentschaft begann beim Schützenfest Feldmark 2024 am Sonntag um 14.22 Uhr mit dem...

Schützenverein Feldmark: Gedenken und Brückenerhalt an der Hohen Brücke

Schützenverein-Biwak an der hohen Brücke - Traditioneller Schützenfestauftakt Der Schützenverein Feldmark traf sich am Freitagnachmittag, dem 24. Mai, an der hohen Brücke an der Gelsenkirchener Straße....

Klick mich!