Anzeige
18.4 C
Dorsten
Samstag, Juni 15, 2024
Anzeige
StartAllgemein#90 Glosss von Anke

#90 Glosss von Anke

Veröffentlicht am

Glosse von Anke – diesmal zu Pfingsten: Der Alltag ist schon ernst genug. Deswegen serviert die Dorstenerin Anke Klapsing-Reich zum Wochenende eine Portion Heiterkeit. Diesmal jedoch etwas Besinnliches!

Vergnügliche Episoden aus dem Berufs- und Familienleben. Denn mit einem Lächeln geht gleich alles leichter.

Kein Knackfuß zu Pfingsten

„Pfingsten sind die Geschenke am geringsten“, pflegte ein früherer Freund scherzend über den beliebten Doppelfeiertag zu sagen, der die Herabsendung des Heiligen Geistes und damit die Geburtsstunde der christlichen Kirche feiert. Herrlich – nach 1. Mai und Christi Himmelfahrt dürfen wir uns an diesem Wochenende schon wieder auf einen freien Tag, den Pfingstmontag, freuen. Und am 30. Mai legt Fronleichnam noch einen drauf – der Kirche sei Dank!

Ich liebe es, diese geschenkten Tage auf dem Sattel meines E-Bikes zu verbringen und mit Freunden und Verwandten durch unsere schöne Umgebung zu radeln. Durch Wald und Feld nach Marienthal, zum „See-Gucken“ nach Haltern und Hullern oder zur Eis-Lounge nach Maria Veen.

Zwischenstopp mit Picknick

Christi Himmelfahrt hatten wir uns die Rotbach-Route vorgenommen. Immer am Fluss entlang bis zur Rotbach-Mündung in den Rhein bei Voerde. Zwischenstopp mit Picknick am Rhein, hartgekochten Eiern, kleinen Schnitzelchen und Käsewürfeln zum Aufspießen. Nach 82 luftigen Radelkilometern bin ich dann doch tatsächlich abends im Fernsehsessel eingenickt.

Linken „Knackfuß“

Am darauffolgenden Tag wundert sich der Physiotherapeut über meinen linken „Knackfuß“: „Meine Güte, was hast Du denn am Wochenende gemacht?“, will er von mir wissen, „hier sind ja sämtliche Knöchelchen durcheinandergewirbelt.“

Auf meine Antwort, ich sei nicht gewandert, sondern lediglich Rad gefahren, erfuhr ich vom Experten, dass lange Radtouren auch den Fuß belasten könnten, doch da könne man Vorsorge treffen: „Du kannst dir breitere Pedale dranmachen lassen oder eine unknickbare Stahlsohle in den Schuh legen. Es gibt auch Klickpedale, die die Kraftübertragung im Fuß effizienter machen. Nachteil: Die feste Bindung lässt nicht zu, dass man im Notfall schnell abspringen kann.“

Tag des Fußes

Nun, liebe Pfingst-Radler und Radlerinnen. Wenn Ihr an diesem Wochenende zu einer langen Tour aufbrechen wollt, dann denkt daran, Vorsorge gegen einen drohenden Knackfuß zu treffen. Der Tag des Fußes wird zwar seit 2004 bundesweit am letzten Mittwoch des Monats Juni gefeiert – aber zum nationalen Feiertag hat er’s noch nicht gebracht. – Na, kann ja noch kommen!

Neuer WhatsApp-Kanal

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal unter https://bit.ly/dorstenonline für aktuelle Infos. Wir bieten lokale Nachrichten, Event-Infos, Polizeimeldungen und mehr.

Unsere Empfehlung:

Gewerbegebiet Dorsten-Ost: Ein Erfolgsmodell für Handel, Handwerk und Logistik

Einige Jahrzehnte später ist es immer noch ein Beispiel für eine etablierte und gut ausgebaute Adresse für Handwerk, Handel und Dienstleistungen.Wer von der Feldmark...

NEUSTE ARTIKEL

Hunderte Dorstener verfolgen EM-Auftakt beim Public Viewing

Deutschland gewinnt im EM-Auftaktspiel gegen Schottland mit 5:1. Das Spiel war ein voller Erfolg, die Stimmung war ebenfalls in Dorsten großartig und nun sind ...

Grünschnittsammlung Rhade – Neuer Termin

Die Grünschnittsammlung in Rhade am Samstag, 22. Juni 2024, muss entfallen, weil der Standort für eine Veranstaltung genutzt wird. Kapazität in Lembeck wird erhöht. Die Grünschnittsammlung...
00:03:13

#192 News der Woche: Dorsten zeigt Gärten und Vorfreude auf das Altstadtfest

Willkommen zur 192. Folge des Dorsten Podcast. In der aktuellen Ausgabe spricht Moderatorin Sabrina Czupiol u.a. über Rat der Stadt Dorsten stimmt eine neue Strategie...

Haldenwangschule in Dorsten nimmt Schülerinnen und Schüler aus Haltern am See auf

Ab Sommer besuchen Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ aus Haltern am See die Haldenwangschule in Dorsten. Kooperation zwischen Dorsten und Haltern am See Die...

Klick mich!