Die Auf- und Abfahrten A 31 Richtung Emden werden ab Monatg, 17. September für zwei Wochen gesperrt.

Dann heißt es wieder Umwege fahren, denn die Fahrbahndecke wird, laut Pressesprecher Markus Miglietti von Straßen NRW Hamm, neu aufgelegt.

Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm lässt seit Anfang April die A31 in beiden Richtungen umfangreich sanieren.

Sperrung A 31 Dorsten Schermbeck Wulfen

Im gleichen Zuge wird  das Autobahndreieck  Bottrop sarniert.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr plant den Um- und Ausbau des Autobahndreiecks Bottrop. Durch den Ausbau der Ein- und Ausfädelspuren und die Verbreiterung der Verbindungsrampen wird eine Engstelle im nordrheinwestfälischen Autobahnnetz leistungsfähig ausgebaut. Denn Prognosen für das Jahr 2025 gehen von täglich 112.400 Kraftfahrzeugen (A2) bzw. 69.700 Kraftfahrzeugen (A31) in diesem Bereich aus, heist es von Seiten Straßen NRW

Im Autobahndreieck Bottrop sind die Autobahnen A2 und A31 verknüpft. Der geplante Um- und Ausbau betrifft überwiegend das nördliche Stadtgebiet von Bottrop, berührt im Osten aber auch das Stadtgebiet von Gladbeck.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.