Stadtführung in Hervest am 5. September – Auf den Spuren der Bergbau-Geschichte

Anfang September steht die nächste Stadtführung der Stadtinfo im Kalender.

Dorsten (pd). In Kooperation mit dem Bergbauverein heißt es am Samstag, 5. September, ab 17 Uhr Eintauchen in einhundert Jahre Bergbaugeschichte Dorstens, die den Stadtteil Hervest vornehmlich geprägt hat.

Froschbrunnen-Platz-Dorsten-Hervest

Der Rundgang startet mit der Kolonie-Führung „So war damals“. Die Stationen sind eine historische Wohnküche am Brunnenplatz, typische Straßen, Plätze und Häuser der Kolonie, Interkultureller Siedlungsgarten. Danach folgt ein Spaziergang zu den Flächen der ehemaligen Zeche Fürst Leopold. Der rote Faden „Das Erbe von Fürst Leopold“ besucht das Außengelände, die Lohnhalle und Kaue, Wasserhaltung und Maschinenhalle mit Leopold-Regal und Dampfmaschine in Bewegung.

Bergbau-Geschichte erleben – Stadtrundgang am Samstag, 5. September, 17 Uhr, Treffpunkt ist die Geschäftsstelle des Bergbauvereins am Brunnenplatz in Hervest.

Die Teilnahme kostet 7,00 Euro. Buchungen und Bezahlungen in der Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, Telefon 02362-308080 E-Mail [email protected].

Die maximale Teilnehmerzahl ist auf fünfzehn Personen festgesetzt, um genügend Abstand zu dem Gästeführer und den anderen Teilnehmern zu gewährleisten. Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung ist notwendig.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.