Auftaktgespräch der CDU Altstadt/Feldmark – Sommergespräche beginnen in Maria Lindenhof

Dorsten (pd). Der Vorstand wird in den Sommerferien weitere Gespräche mit Aktiven aus der Altstadt und der Feldmark im zwanglosen Rahmen führen.

Die Sommergespräche 2019 der CDU Altstadt/Feldmark haben begonnen. Am Dienstag trafen sich Rats- und Vorstandsmitglieder mit dem frisch gewählten Vorsitzenden des Vereins Bürgerpark Maria Lindenhof e.V., Hans Kratz.

Bei einem sonnigen Spaziergang über das hügelige Gelände verschafften sich die CDU-Mitglieder einen Einblick in das tolle Programm, welches der Verein im Zusammenwirken mit vielen Aktiven bereits im ersten Jahr auf die Beine gestellt hat.

Auftaktgespräch der CDU Altstadt/Feldmark
Zum Auftakt besuchte der Vorstand Parkbürgermeister Hans Kratz (3. v. l.).Foto: CDU

Kunsterlebnis zwischen Lippe und Kanal

Hans Kratz: „Die Bürger von Dorsten haben den Park angenommen, besonders an den Wochenendtagen Freitag und Samstag ist die Frequenz dauerhaft hoch, trotz der Ferien. Ob Musik, Tanz oder Theater, der ungewöhnliche Rahmen, das Kunsterlebnis in unmittelbarer Natur zwischen Lippe und Kanal fasziniert täglich neu und ich bin immer wieder überrascht, wie viele Besucherinnen und  Besucher den Weg in der Bürgerpark finden. Um das erste Jahr ist mir nicht bange, da auch das Wetter bisher gut mitgespielt hat. Unser Ziel als Verein ist, den Bürgerpark dauerhaft zum Anziehungspunkt für Jung und Alt werden zu lassen! “

CDU-Vorsitzender Ludger Samson: „Es ist großartig, was Hans Kratz und sein Team mit Unterstützung vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer und der Stadt in nur wenigen Monaten geleistet haben. Allen gilt unser Dank und wir hoffen, dass der positive Schwung in das nächste Jahr überschwappen wird.“

Weitere Projekte 2020

Johannes Götte, CDU-Ratsmitglied und Mitglied im UPA: „Die großen Baumaßnahmen wie Durchbrechung der Böschung vom Park zur Kanalpromenade an drei Stellen (Kanalkorridore), Drehung des Sportplatzes um 90 Grad und der Bau zweier Kinderspielplätze werden im Jahr 2020 angepackt. Gleichzeitig soll wieder ein attraktives und unterhaltsames Programm geboten werden. Dazu drücken wir beide Daumen und bieten unsere Hilfe, da, wo wir gebraucht werden, gerne an.“

Am 29. September endet das offizielle Sommerprogramm mit einer Matinee um 11.00 Uhr, die Blasmusik St. Marien e.V. präsentiert ihr breit gefächertes musikalisches Repertoire und als Höhepunkt wird die Stadtkrone aufgesetzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.