Big Band Dorsten trifft Chor: „Sacred Conerts” von Duke Ellington

Big BandDorsten
Foto: privat

Big Band und Chor sind eine seltene Kombination im Jazz. Mit der renommierten Big Band Dorsten (Leitung Stephan Schulze) und dem Projektchor des Dorstener Chorfestivals gibt es am kommenden Samstag, 25. Mai (20 Uhr, Gemeinschaftshaus Wulfen) die Gelegenheit, die „Sacred Concerts“ von Duke Ellington zu genießen.

Karten gibt es im Vorverkauf für 12, an der Abendkasse für 15 Euro.

Jazz-Sopranistin Gjertrud Lunde. Foto: nyebilder.no

Projektchor mit Solo-Partien

Für den Projektchor haben sich rund 80 Sängerinnen und Sänger aus drei Dorstener und einem Dortmunder Chor zusammengefunden, musikalischer Gesamtleiter ist Wolfgang Endrös, Leiter der Musikschule Dorsten.

Die charismatische Jazz-Sopranistin Gjertrud Lunde aus Norwegen übernimmt die Solo-Partien. Ein besonderes Highlight: der Stepptanz von Bernd Paffrath zur Nummer „David danced“.

Stepptanz von Bernd Paffrath Foto: privat

Karten sind noch im Vorverkauf für 12 Euro erhältlich, Restkarten an der Abendkasse für 15 Euro.

Vorverkaufsstellen sind die Stadtinfo Dorsten, das Amt für Kultur und Weiterbildung und das Gemeinschaftshaus Wulfen.

Das Konzert ist eine Kooperationsveranstaltung des Kulturamtes der Stadt Dorsten und der Stadtagentur mit Unterstützung der Sparkasse Vest.

Duke Ellington „Sacred Conerts“ – Konzert zum Auftakt des Dorstener Chorfestivals, Samstag, 25. Mai, 20 Uhr, Gemeinschaftshaus Wulfen, Wulfener Markt 5.

Weitere Informationen und Vorbestellung von Karten in der Stadtinfo Dorsten, Recklinghäuser Straße 20, 46282 Dorsten, telefonisch unter der Rufnummer 02362-308080 oder per E-Mail an [email protected]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.