Dorsten (straßen.nrw). Die Straßen.NRW Regionalniederlassung Ruhr saniert ab Montag (11.3.) die Brücke an der L608 (Hervester Straße) über die Straße „Am Kanal“ zwischen Marl und Dorsten.

An dem Bauwerk wird der Fahrbahnübergang erneuert und der Beton saniert. Für die Arbeiten wird die Brücke in den nächsten fünf Wochen je Fahrbahnseite halbseitig gesperrt.

Der Verkehr wird mittels einer Baustellenampel am Baufeld vorbei geführt. Straßen.NRW investiert in die Erneuerung der Brücke rund 130.000 Euro aus Landesmitteln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.