Umbau statt Rückbau – Bahn muss Zusage einhalten, sagt die CDU

Dorsten/Wulfen (pd). Mit absolutem Unverständnis reagiert die Dorstener CDU auf die Absichtserklärung der Bahn, den Bahnübergang am Burenkamp zu schließen.

Wulfens CDU-Vorsitzender Michael Meierhoff: „Der Bahnübergang ist seit vielen Jahren eine stark frequentierte Abkürzung für Bürgerinnen und Bürger mit Ortskunde. Dass es jetzt – statt des erwarteten Um- oder Ausbaus, was wir begrüßen würden, – zu einer Vollschließung kommen soll, ist nicht hinnehmbar.

Die CDU hat aufgrund der heutigen Berichterstattung sofort den heimischen Landtags-abgeordneten Josef Hovenjürgen MdL angeschrieben mit der Bitte, sich für die vielen Menschen in Deuten und Wulfen, die den Bahnübergang tagtäglich nutzen, einzusetzen. Wir haben Josef Hovenjürgen gebeten, sofort zu einem Konzernbevollmächtigten der Bahn Kontakt aufzunehmen und eine Lösung im Sinne der ganzen Region zu finden. Eine Schließung des Bahnübergangs am Burenkamp ist mit der CDU nicht zu machen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.