Am Donnerstag stellte die CDU Dorsten ihre Kandidaten zur Kommunalwahl auf

Dorsten (pd). Die Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten, die bei der Kommunalwahl 2020 für die CDU antreten werden, hat am letzten Donnerstagabend im neuen Saal der Gaststätte Maas-Timpert stattgefunden.

Ludger Föcker, CDU-Vorsitzender: „Im Wissen um die gegenwärtige Entwicklung um den COVID-19 Corona-Virus hat die CDU intensiv abgewogen, ob wir die Versammlung stattfinden lassen können. In Abwägung aller Argumente und unter Beachtung von wichtigen Hygieneregeln haben wir uns dafür entschieden. Die Aufstellung von Kommunalwahlkandidaten hat eine andere Bedeutung als ein regulärer Parteitag oder eine Parteiveranstaltung. Da schon jetzt bei den Experten Einigkeit darüber besteht, dass sich die Lage in den nächsten Wochen nicht entspannen, sondern eher verschärfen wird, war der gestrige Termin der am wenigsten schlechteste innerhalb der gesetzlich vorgegeben Frist zur Durchführung von Aufstellungsversammlungen. Der schicke neue Saal war so großzügig bestuhlt, dass jeder der Teilnehmer einen Sitzplatz mit ausreichendem Abstand zu seinen Nachbarn belegen konnte. Die Aufstellung in diesem Jahr war eine zeitlich begrenzte Pflichtveranstaltung ohne politische Reden, ohne Filme und Beamer-Präsentationen, reduziert auf den reinen Wahlvorgang.“

CDU Dorsten Kommunalwahl 2020 Versammlungsleitung
CDU Dorsten Kommunalwahl 2020 Versammlungsleitung

22 Direktwahlbezirke

Versammlungsleiter Ludger Samson stellte zu Beginn die Beschlussfähigkeit fest, trotz etlicher Absagen waren 59 Mitglieder und einige interessierte Bürger der Einladung gefolgt. Die Wahlen wurden schriftlich und geheim durchgeführt.

Zur Vorbereitung der Sitzung hatten der Stadtverbandsvorstand einen einmütigen Vorschlag sowohl für die Besetzung der 22 Direktwahlbezirke als auch für die Reserveliste vorbereitet.

Es gab keine Gegenkandidatur. Alle vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten wurden mit großer Mehrheit gewählt, die Zustimmung lag zwischen 93% und 100%. Das genaue Stimmergebnis liegt dieser PM an die Lokalredaktionen bei und wird in den nächsten Tagen auf der Internetseite der CDU Dorsten veröffentlicht.

Keine Geheimniskrämerei

Ludger Föcker: „Mit dieser Offenheit unterscheidet sich die CDU Dorsten grundsätzlich von der Geheimniskrämerei einer anderen Partei. Im Gegensatz zur lokalen SPD verstecken wir unsere Abstimmungsergebnisse nicht. Außerdem können bei der CDU alle Mitglieder (nicht nur Delegierte) über den Bürgermeister- und die Kommunalwahlkandidatinnen und -Kandidaten entscheiden. Eine intensivere Bekanntmachung unserer Kandidatinnen und Kandidaten erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt, gemeinsam mit der Beratung und Beschlussfassung des Kommunalwahlprogramms.“

Gegen Ende die Parteitages nominierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer per Akklamation einstimmig die fünf CDU-Kandidaten zur Kreistagswahl. Die formale Aufstellung erfolgt später auf einer Kreisvertreterversammlung.

Ergebnisse der Kommnunalwahlaufstellung CDU Dorsten

CDU Dorsten Wahlbezirke Kandidaten
Reserveliste

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.