7-Tage-Inzidenz 194,9 (208,3) Kreis, Dorsten 109,8 (139,2), Kreis Recklinghausen 175,5

18631 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen – 16142 Genesene – 412 Todes­fälle – 2077 Aktuell Infizierte – (Stand 15.01.2021, 6.00 Uhr)

StadtFälle*GeneseneTodes­fälleAktuell
Infizierte
7-Tage-
Inzidenz
Castrop-Rauxel1814157725212158,2
Datteln121310595797133
Dorsten1760156929162109,8
Gladbeck3019253856425272,5
Haltern am See57953144481,9
Herten2064177563226211,9
Marl2710238041289170,1
Oer-Erkenschwick10969832786133,7
Recklinghausen3555302594436214,5
Waltrop82170516100143,2

Bei seinem Vorgehen orientiert sich das Gesundheitsamt an den aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Ziel ist es, eine Ausbreitung des SARS CoV-2 zu verhindern.

Der Kreis Recklinghausen informiert auf seiner Internetseite www.kreis-re.de/corona sowie über soziale Netzwerke. Auf der Internetseite finden sich neben den tagesaktuellen Zahlen außerdem Handlungsempfehlungen, aktuelle Verordnungen und Verfügungen, weiterführende Links, Diagramme zum Verlauf der Pandemie sowie ein FAQ mit Fragen rund um das Corona-Virus.

Darüber hinaus hat die Kreisverwaltung ein Infotelefon für Fragen rund um das Corona-Virus unter der Telefonnummer 02361/53-2626 eingerichtet. Das Telefon ist montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 12 Uhr erreichbar.

 

Corona-Virus:  Todesfälle

14.1.2021

Corona-Virus: Acht weitere Todesfälle

Es gibt acht weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Gestorben sind in Castrop-Rauxel eine 95-jährige Frau, in Dorsten ein Mann im Alter von 93 Jahren und in Recklinghausen vier Frauen im Alter von 73, 83, 91 und 92 Jahren und sowie zwei Männer im Alter von 83 und 87 Jahren. Alle wurden zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet.

Seit Beginn der Pandemie meldet die Kreisverwaltung die Todesfälle erst, wenn auch eine schriftliche Bestätigung vorliegt.

13.1.2021

Es gibt zehn weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Gestorben sind in Datteln eine 83-jährige Frau und ein Mann im Alter von 81 Jahren, in Gladbeck ein Mann im Alter von 87 Jahren, in Herten eine Frau im Alter von 88 Jahren, in Marl eine 76-jährige Frau, in Oer-Erkenschwick ein 92-jähriger Mann sowie in Recklinghausen drei Frauen im Alter von 60, 74 und 97 Jahren und ein Mann im Alter von 75 Jahren. Alle wurden zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet.

 
11.1.2021

Es gibt 25 weitere Todesfälle in Zusammenhang mit dem Corona-Virus im Kreis Recklinghausen. Gestorben sind in Datteln fünf Frauen im Alter von 80, 86, 88, 90 und 91 Jahren und ein Mann im Alter von 72 Jahren, in Dorsten eine Frau im Alter von 90 Jahren und zwei Männer im Alter von 64 und 74 Jahren, in Gladbeck zwei Männer im Alter von 52 und 84 Jahren, in Herten fünf Frauen im Alter von 80, 83, 89, 93 und 96 Jahren sowie vier Männer im Alter von 84, 86, 89 und 92 Jahren, in Recklinghausen eine Frau im Alter von 95 Jahren und drei Männer im Alter von 72, 85 und 94 Jahren sowie in Waltrop eine Frau im Alter von 58 Jahren. Alle wurden zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.