An der Wienbecke musste gesperrt werden

Dorsten (ots). Am Dienstag, den 14.01.2020 kam es gegen 17:15 Uhr auf der Straße An der Wienbecke zu einem Verkehrsunfall, bei dem insgesamt sechs Personen verletzt wurden.

Eine 37 jährige Frau aus Dorsten hatte mit ihrem Pkw die Straße An der Wienbecke in Fahrtrichtung Dorsten befahren. Circa 300 Meter hinter der Einmündung zur Hervester Straße kam die Frau aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen die dortigen Schutzplanken.

Im weiteren Verlauf geriet der Pkw nach links in den Gegenverkehr, wo dieser mit zwei weiteren Pkw kollidierte. Hierbei wurden in einem Pkw der 72 jährige Fahrer aus Dorsten und zwei 4 jährige Kinder leicht verletzt.

19000 Euro Sachschaden

Der 41 jährige Fahrer des weiterhin betroffenen Pkw wurde ebenfalls leicht verletzt. Die 37 jährige Frau und ein 8 jähriges Kind wurden bei dem Unfall ebenfalls leicht verletzt.

Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von circa insgesamt 19 000 Euro. Die Straße an der Wienbecke wurde für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Vorheriger ArtikelTisa-Brunnen in der Innenstadt wird abgebaut
Nächster ArtikelMit mehr als 330 Kursen um die Welt
André Elschenbroich
Moin, ich bin André Elschenbroich. Vielen bekannt unter dem Namen Elsch. Der Eine oder Andere verbindet mich noch mit der WAZ, bei der ich 1988 als freiberuflicher Fotojournalist anfing und bis zur Schließung 2013 blieb. Darüber hinaus war ich in ganz Dorsten und der Region gleichzeitig auch für den Stadtspiegel unterwegs. Nachdem die WAZ dicht machte, habe ich es in anderen Städten versucht, doch es war nicht mehr dasselbe. In über 25 Jahren sind mir Dorsten, Schermbeck und Raesfeld mit ihren Menschen ans Herz gewachsen. Als gebürtiger Dorstener Junge merkte ich schnell: Ich möchte nirgendwo anders hin. Hier ist meine Heimat – und so freut es mich, dass ich jetzt als festangestellter Reporter die Heimatmedien mit multimedialen Inhalten aus unserer Heimat bereichern kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.