Eva Marie Kochs qualifiziert sich für Landeswettbewerb

Dorsten (pd). Beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ waren junge Musiker aus Dorsten sehr erfolgreich.

Bei den Wertungsspielen, die in Herten ausgetragen wurden, erreichten Allegra Lilli Kaul und Anton Marc Götz in der Wertung Klavier solo jeweils einen 2. Preis. Chiara Kolthof erspielte sich sogar einen 1. Preis.

Hervorragende Platzierungen

Bei den Streicherensembles gab es Grund zum Feiern für Berit Bookjans und Baasil Imran (Violinduo) sowie für Fedlyne Maar und Laurenz Emanuel Grunewald (Violine/Violoncello). Beide Gruppen erreichten in dieser Kategorie 2. Preise.

Eva Marie Kochs hat sich mit ihrem 1. Preis auf der Harfe für den Landeswettbewerb Ende März in Essen qualifiziert.

Musikalische Ausbildung spielt große Rolle

„Die hervorragenden Platzierungen bei diesem hochkarätigen Wettbewerb zeigen, dass die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt auf den verschiedensten Instrumenten eine große Rolle spielt“, sagt Wolfgang Endrös, Leiter der Musikschule der Stadt Dorsten.

Bürgermeister Tobias Stockhoff gratuliert den jungen Dorstener Musikerinnen und Musikern ebenfalls herzlich: „Ich freue mich sehr, dass die Jugendlichen unsere Stadt beim renommiertesten Musikförderprojekts Deutschlands so erfolgreich vertreten haben. Eva Marie Kochs wünsche ich beim Landeswettbewerb viel Spaß und drücke ihr die Daumen.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.