Einführung der Wertstofftonne – Die Antworten auf die wichtigsten Fragen

Die Stadt Dorsten hat zum 01.01.2019 die Wertstofftonne für Verkaufsverpackungen und andere Gegenstände aus Kunststoff und Metall eingeführt.

Gelbe Mülltonne Dorsten

In diesem Zusammenhang werden auch die gelben Säcke abgeschafft.
Die Dorstener Bürger wenden sich aktuell mit vielen Fragen an die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes. Die häufig gestellten Fragen plus Antworten sind im Folgenden zusammengestellt.

Wann bekomme ich meine Wertstofftonne?

Die Mitarbeiter sind aktuell dabei, die Wertstofftonnen stadtteilweise an die Haushalte zu verteilen, die bislang gelbe Säcke benutzen. Ein genauer Liefertermin für die einzelnen Haushalte kann nicht genannt werden.
Wenn Sie bis Ende Januar noch keine Wertstofftonne erhalten haben, melden Sie sich bitte im Entsorgungsbetrieb.

Was mache ich mit meinen Verpackungsabfällen und Wertstoffen, wenn ich noch keine gelbe Tonne habe?

Solange Sie noch keine gelbe Tonne haben, können Sie weiterhin die gelben Säcke benutzen.

Ich habe bereits eine gelbe Tonne und habe nun eine weitere Tonne bekommen.

Bitte melden Sie sich in diesem Fall beim Entsorgungsbetrieb. Dann holen wir die zusätzliche Tonne wieder ab.

Mir wurde eine Tonne geliefert, die zu groß/zu klein ist.

Bitte melden Sie Ihre Änderungswünsche im EBD. Nachdem die Erstausstattung aller Haushalte mit Wertstofftonnen abgeschlossen ist, werden Änderungsmeldungen bearbeitet.

Ist die Wertstofftonne gebührenpflichtig?

Nein, für die Wertstofftonne erhebt die Stadt Dorsten keine Gebühren.

Weitere Infos: Auf der Webseite des Entsorgungsbetriebes www.dorsten.de ist eine Auflistung weiterer Fragen und die Antworten darauf zu finden.

Die Mitarbeiter des Entsorgungsbetriebes stehen darüber hinaus für weitere Fragen zur Verfügung unter den Rufnummern 0 23 62-66 56 05 und 0 23 62-66 56 04.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.